| 22:20 Uhr

Fußball-Saarlandliga
FCH II unterliegt im Kellerduell

Homburg . Schlechter Start für den FC Homburg II in die Restrunde. Im Kellerduell um den Klassenerhalt in der Fußball-Saarlandliga unterlag die Elf von Trainer Andreas Sorg am Sonntag gegen den Tabellennachbarn SV Rohrbach auf eigenen Platz mit 1:2. „Das haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt.

Die Enttäuschung ist riesengroß“, so Sorg.

Kalt erwischt wurde der FCH von den Gästen bereits nach vier Minuten. Pascal Steinfels zog aus 20 Metern ab. Durch den Wind beeinträchtigt senkte sich der Ball unhaltbar für Homburgs Torwart Eric Höh zur 1:0-Führung für den SVR ins Toreck.

Ohne echte Torchance gelang dem FCH doch der Ausgleich. Eine Freistoßhereingabe von Sven Sökler köpfte Eric Lickert zum 1:1 (30.) ein. Fünf Minuten vor der Halbzeitpuase führte Rohrbach wieder. Norman Schmitt zog unhaltbar aus 20 Metern ab. In der Schlussphase ergab sich für den FCH noch die Chance auf den Ausgleich – doch Sökler traf nur den Pfosten.