| 00:00 Uhr

FC Homburg eröffnet Rückserie nach der Pause gegen Offenbach

Homburg/Zweibrücken. Mit dem Spitzenspiel FC Homburg gegen Tabellenführer Kickers Offenbach wird am Freitag, 27. Februar um 19 Uhr der 21. Spieltag Regionalliga Südwest nach der Winterpause eröffnet. Der SVN Zweibrücken spielt am Samstag, 28. Februar, um 14 Uhr in seinem ersten Spiel im Westpfalzstadion gegen den TuS Koblenz um wichtige Zähler für den Ligaverbleib. Michèle Hartmann

Dies wurde bei der Tagung der Vertreter der Fußball-Regionalliga am Donnerstagabend bezüglich der Rückrundentermine für die Saison 2014/15 festgelegt.

Der 22. Spieltag sieht zwei Auswärtsspiele für den FCH und den SVN vor. Am Samstag, 7. März spielt Homburg ab 14 Uhr in Kassel. Zweibrücken muss zur gleichen Zeit beim SV Waldhof Mannheim antreten. Viele Zuschauer darf der SVN am Sonntag, 15. März, erwarten, wenn er um 14 Uhr gegen den 1. FC Saarbrücken antritt. Wegen der Sicherheitsauflagen ist offen, ob das Spiel im Westpfalzstadion stattfindet oder in ein anderes Stadion verlegt wird. Der FC Homburg empfängt am 14. März, 14 Uhr, den FK Pirmasens. Das Lokalderby zwischen dem SVN Zweibrücken und dem FC Homburg findet am Samstag, 2. Mai, um 14 im Westpfalzstadion am 31. Spieltag statt.