| 22:11 Uhr

Nachholspiele Saar
FC Bierbach ist am Ziel

Bezirksliga Homburg: Mit seinem 22. Saisonsieg im 25. Spiel hat sich der FC Bierbach bereits fünf Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft gesichert. Nach einem 4:0 in Blieskastel kannte der Jubel keine Grenzen. Von Wolfgang Degott

SG Blieskastel-Lautzkirchen II – FC Bierbach 0:4 (0:2) Mit dem klaren Sieg sicherte sich der FC Bierbach vorzeitig die Meisterschaft. Die Partie begann verhalten, auch wenn sich die Hausherren einige Chancen herausspielen konnten Bierbach wurde Mitte der ersten Halbzeit stärker. Marc Lutter (39.) brach den Bann und Niklas Kunz (42.) legte mit einem platzierten Weitschuss nach. Im zweiten Durchgang verflachte die Partie, Bierbach kam durch Robin Lück (58.) und ein Eigentor (89.) zu den weiteren Treffern.

SF Reinheim – SG Ommersheim/Erfweiler-Ehlingen 2:1 (1:1) Reinheim begann stark und führte durch Marco Florsch (13.) Elias Hofmann (36.) nutzt die Chance zum Ausgleich. Nach dem Wechsel sind die Gastgeber stärker. Lucas Becker (70./FE) gelang das verdiente Siegtor.

FV Biesingen – TuS Ormesheim 4:2 (0:1) Zur Pause führte der Gast nach einer ausgeglichenen Hälfte durch Steffen Harig (14.). Nach dem Wechsel wurde Spielertrainer Sascha Theis zum Matchwinner. Ihm gelangen drei Treffer (48./69./80.). Nachdem Nico Bohr (76.) erhöhte, verkürzte Dennis Seidler (78,) noch auf 2:4.



SV Bliesmengen-Bolchen II – Viktoria St. Ingbert 2:2 (1:2) Nach der SV-Führung durch Timo Brocker (21.) trafen Christian Stolz (33.) und Fabian Stein (44./FE) zur Halbzeitführung. Marc Becker (78.) glich aus.

SV Niederbexbach – FSG Parr-Altheim 4:1 (3:0) In einer bärenstarken ersten Halbzeit sorgten Dominik Backes (3./32.) und Dennis Collissy (21.) für die Vorentscheidung. Nach dem Wechsel verkürzte zwar Rüdiger Hauck (67.), doch wiederum Backes (90.) machte den Sack für den SV zu.

SV Rohrbach II – SG Erbach 1:3 (1:0) Die Gastgeber begannen stark und führten zur Pause durch Christian David (17.) verdient. Nach dem Wiederanpfiff nahm Erbach das Heft in die Hand. Dominik Marx (67.), Lukas Seng (80.) und Jonathan Haas (87.) drehten das Spiel.

SV Reiskirchen – SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 3:0 (1:0) Vor der Pause traf Kevin Stricker (44.) im Nachschuss eines Foulelfmeters. Reiskirchen nutzte in der Endphase die Räume durch Stricker (87.) und Steve Holtz (90.)

SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II – SG Hassel 2:1 (1:0) Die Hausherren waren überlegen. Nico Welker traf doppelt (30./70.). Jens Albrecht (90.) verkürzte.