| 23:11 Uhr

Blieskasteler Stadtmeisterschaft
Favorit Ballweiler liegt auf Kurs

 Der Ballweiler André Müller (links) behauptet mit einer Sprungeinlage den Ball gegen den Mimbacher Amir Youssef.
Der Ballweiler André Müller (links) behauptet mit einer Sprungeinlage den Ball gegen den Mimbacher Amir Youssef. FOTO: ott / Wolfgang Degott
Blieskastel. Titelverteidiger steht bei Blieskasteler Fußball-Stadtmeisterschaft nach zwei Siegen im Halbfinale.

() Ohne Gegentor mit zwei Siegen marschierte Titelverteidiger und Favorit SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim souverän ins Halbfinale der Blieskasteler Fußball-Stadtmeisterschaft. In der ersten Begegnungen gelang Neuzugang Marcel Ecker beim 1:0 der Siegtreffer gegen die Bezirksligamannschaft des Gastgebers SC Blieskastel-Lautzkirchen. Gegen den Kreisligisten SV Alschbach gab’s dann auch den erwarteten Sieg. Beim 4:0 sorgten Michael Güngerich (2), Manuel Weydmann und Gökhan Cicekci für die Tore. In der dritten Gruppenpartie siegte Alschbach gegen Blieskastel durch das Tor von Eyck Kornberger.

Mit einer faustdicken Überraschung endete am Dienstagabend der zweite Tag der Gemeindemeisterschaft. In der Gruppe B schlug der Kreisligist TuS Mimbach den Bezirksligisten SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II. Schon im ersten Abschnitt der einzigen Begegnung gelang Daniel Gabler der Siegtreffer. Die Elf des neuen Trainers Dietmar Pitz trifft morgen Abend um 18 Uhr in der ersten Halbfinalbegegnung auf Titelverteidiger und Verbandsligisten SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim.

Heute finden die letzten Gruppenspiele statt. Nach einem Jahr Pause wird auch wieder der FC Niederwürzbach mit dabei sein. Die weiteren Teams sind die SG Blickweiler-Breitfurt und der FC Bierbach. Das zweite Halbfinale am Freitag beginnt um 19.15 Uhr. Das Spiel um den dritten Platz folgt am Sonntag, 23. Juli, um 15 Uhr, während das Finale am gleichen Tag um 16.45 Uhr angepfiffen wird.