| 22:10 Uhr

Es wird ernst
Hornets unterliegen auch im dritten und letzten Testspiel

Neuzugang Marco Trenholm steigt nächste Woche mit den Hornets in die Meisterschaftsrunde ein. Die Testspiele liefen wenig erfolgreich.
Neuzugang Marco Trenholm steigt nächste Woche mit den Hornets in die Meisterschaftsrunde ein. Die Testspiele liefen wenig erfolgreich. FOTO: maw / Martin Wittenmeier
Zweibrücken. Ihr letztes Vorbereitungsspiel vor dem Start in die Saison hat der EHC Zweibrücken verloren. Dem französischen Club Amneville Red Dogs musste sich der Eishockey-Regionalligist mit 3:9 (1:3/2:2/0:4) geschlagen geben.

Die drei Treffer für das Team von Neu-Trainer Terry Trenholm erzielten: Felix Stokowski zum 1:0, Marco Trenholm zum 2:3 sowie Dan Radke zum 3:4. Bereits in den ersten beiden Tests mussten die Zweibrücker Niederlagen hinnehmen. Beim Ligakonkurrenten EC Eppelheim unterlagen die Hornets mit 1:3, gegen die U25 der Frankfurter Löwen zog der EHCZ mit 5:10 den Kürzeren (wir berichteten). Ernst wird es für die Hornets ab der kommenden Woche. Am Sonntag, 30. September, 19 Uhr empfangen die Zweibrücker den Heilbronner EC in der Peter-Cunningham-Memorial-Arena.

(ski)