| 20:26 Uhr

Vorbereitung
Einöd setzt auf Offensiv-Fußball

Fünf Neuzugänge für Einöds Spielertrainer Almir Delic (links) und Co-Trainer Daniel Weiß (rechts): Thomas Cooke, Georgi Margiani, Yannik Priester, Patrick End und Christian Saemann. Es fehlt Hendrik Treitz
Fünf Neuzugänge für Einöds Spielertrainer Almir Delic (links) und Co-Trainer Daniel Weiß (rechts): Thomas Cooke, Georgi Margiani, Yannik Priester, Patrick End und Christian Saemann. Es fehlt Hendrik Treitz FOTO: mh / Markus Hagen
Einöd. Der Aufsteiger geht selbstbewusst in die neue Verbandsligasaison. Trainer Almir Delic will mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben. Von Markus Hagen

Über die Relegation schaffte der Vizemeister Spielvereinigung Einöd-Ingweiler in der abgelaufenen Runde den Aufstieg von der Landesliga in die Verbandsliga Nord-Ost. Auch hier will das Team von Trainer Almir Delic eine gute Rollte spielen. Das übliche Saisonziel eines Aufsteigers „Klassenverbleib" ist für Delic kein Thema. Selbstbewusst strebe man einen einstelligen Tabellenplatz an.

„Wir haben uns gut verstärkt", erklärt der Übungsleiter. Er ist überzeugt, dass sein Kader stark genug ist, um mit dem Abstiegskampf nichts zu tun zu haben. Mit viel erfrischendem und offensivem Fußball habe man letzte Saison 157 Treffer erzielt. „Diese Spielweise wollen wir auch in der Verbandsliga fortsetzen", so Delic, der mit Einöd in seine dritte Saison geht.

Abgänge gab es beim letztjährigen Vizemeister der Verbandsliga Nord-Ost keine. Dafür konnte Spielertrainer Almir Delic zahlreiche neue Spieler zum Trainingsauftakt begrüßen. Georgi Margiani kam vom SV St. Ingbert. Der 27-Jährige spielt im zentralen Mittelfeld. Für die Abwehr wurde Thomas Cooke vom SV Furpach zurückgeholt. Hendrik Treitz vom FC Bierbach wird in der Defensive spielen. Patrick End vom SV Schwarzenbach ist für das offensive Mittelfeld vorgesehen. Von der zweiten Mannschaft des FC Palatia Limbach wechselte Abwehrspieler Christian Saemann nach Einöd. Mittelfeldspieler Yannik Priester schließt sich vom SC Blieskastel-Lautzkirchen der Delic-Elf an.



Den ersten Testspielerfolg haben die Einöder beim 4:2 gegen den FC Kleinblittersdorf eingefahren. Für Donnerstag ist um 19 Uhr ein Spiel bei den Sportfreunden Köllerbach angesagt. Ein weiteres Vorbereitungsmatch ist am 22. Juli um 19 Uhr in Einöd gegen den SC Alsweiler geplant. Zudem werden die Einöder an der Homburger Fußball-Stadtmeisterschaft (ab 22. Juli) teilnehmen.

Zum Saisonauftakt am 5. August empfängt der Aufsteiger um 15 Uhr die SG Marpingen/Urexweiler.