| 00:00 Uhr

Ein Sieg und zwei Niederlagen für Herren-Teams des TV Rieschweiler

Rieschweiler. Ein sehr guter Saisonauftakt ist der zweiten Tischtennisherrenmannschaft des TV Rieschweiler bisher gelungen. Auch im Heimspiel gegen den SV Weselberg IV konnte das Team mit 8:3 gewinnen und liegt nun mit 6:2 Punkten auf dem 4. Platz der Kreisklasse A Nordwest.Georg Denzler agierte überzeugend bei seinen drei Einzelerfolgen. Winfried Gerlinger

Auch im Doppel punktete er an der Seite von Detlef Schultz. Zwei sichere Siege gelangen Ernst Stauch. Die restlichen Zähler holten Schultz und Michael Müller im Einzel.

Die Erste hat dagegen noch Probleme, nach dem Abstieg ihren Rhythmus in der neuen Klasse, der Kreisliga West, zu finden. Zwar fehlte ein Spieler krankheitsbedingt, aber man hatte sich trotzdem etwas mehr erhofft als eine 5:9-Heimniederlage gegen TTC Niederauerbach. Die Doppel Uwe Knapp/Michael Müller sowie Thorsten Rössler und Winfried Gerlinger gestalteten den Anfang bis zum 3:3 ausgeglichen. Im weiteren Spielverlauf gelangen aber nur noch Rössler und Knapp Punktgewinne.

Erneut dezimiert traten die Herren III in der Kreisklasse West B beim TTC Höhfröschen VI an und konnten so die 5:8-Niederlage nicht verhindern. Gleich vier Spiele mussten die Gäste abschenken. Da half auch die Topleistung von Routinier Gerhard Fischer, der drei Einzel und an der Seite seines Sohnes Christopher im Doppel gewann, nichts. Letzterer war einmal erfolgreich. Die Jugendmannschaft überzeugte mit einem 6:1 Erfolg beim TTC Mittelbach. Die Gebrüder Eric und Lars Schumann und Jasmin Knapp mit Luca Dauenhauer punkteten zu Beginn im Doppel. Eric Schumann, Dauenhauer und Knapp ließen weitere Siege folgen.