| 22:57 Uhr

Golf-Damen steigen auf
EGW feiert größten Erfolg in der Vereinsgeschichte

Rieschweiler. (red/est) Rechtzeitig zum 30. Jubiläum beschert das Damenteam dem Ersten Golfclub Westpfalz (EGW) seinen bisher größten Erfolg: Die Truppe um Mannschaftsführerin Andrea Pfersdorf entschied am letzten Spieltag die Meisterschaftsfrage in der Oberliga Mitte III zu ihren Gunsten und schlägt in der kommenden Saison in der Regionalliga ab.

Kurios: Fünf Schläge weniger machen den Unterschied zum Zweiten Mannheim-Viernheim aus.

Mit einem mageren Ein-Punkte-Vorsprung fuhr das EGW-Team am Wochenende zum Verfolger. Die Mannheimerinnen hatten während der Runde personell enorm nachgelegt und die Spieltage drei und vier jeweils als Tagesbeste beendet. Auch jetzt sicherten sie den Tagessieg. Was durch den zweiten Platz des EGW Punktgleichheit bedeutete. Somit musste das Schlagergebnis entscheiden. Nur 16 Schläge lagen die Südwestpfälzerinnen vor dem letzten Spieltag vorne. Die erste Überraschung des Tages war, dass Katja Müller (73 Schläge) Carolin Schart (77) vier Schläge abnahm. Dann begann für die EGW das Zittern und Rechnen. Erst als Beate Heß in der letzten Gruppe eine 79 ablieferte, schlug das Pendel zugunsten der Südwestpfälzerinnen aus.