| 20:33 Uhr

Hallenfußball
E-Jugend der VB Zweibrücken hat die Nase vorn

Contwig. sicherten, haben am Sonntag die Nachwuchsfußballer nachgeeifert. Bei der 21. Auflage des Jugendturniers setzten sich bei den E-Junioren die VB Zweibrücken denkbar knapp vor dem TuS Wattweiler durch. Beide Mannschaften hatten nach dem Kampf der sechs teilnehmenden Teams, die alle gegeneinander spielten, zwölf Zähler auf dem Konto. Die VB Zweibrücken aber das bessere Torverhältnis. Mit nur zwei Punkten weniger landete der JVF Zweibrücken auf dem dritten Rang. Komplettiert wurde das Turnier durch die Teams der SG Bechhofen (4 Punkte), des JFV Zweibrücken II (3) und der SG Wiesbach/Martinshöhe (2). Die VBZ setzten sich zunächst klar mit 4:1 gegen die SG Bechhofen durch. Es folgte ein knapper 2:1-Erfolg gegen den JFV I und ein 4:0 gegen die SG Wiesbach/Martinshöhe. Nach der unerwartet klaren 0:3-Niederlage gegen Wattweiler mussten die niedergeschlagenen VBZ-Kicker noch einmal alles geben. Durch das deutliche 4:1 gegen die JFV-Zweite reichte es aber doch noch zum Turnier-Gesamtsieg.

sicherten, haben am Sonntag die Nachwuchsfußballer nachgeeifert. Bei der 21. Auflage des Jugendturniers setzten sich bei den E-Junioren die VB Zweibrücken denkbar knapp vor dem TuS Wattweiler durch. Beide Mannschaften hatten nach dem Kampf der sechs teilnehmenden Teams, die alle gegeneinander spielten, zwölf Zähler auf dem Konto. Die VB Zweibrücken aber das bessere Torverhältnis. Mit nur zwei Punkten weniger landete der JVF Zweibrücken auf dem dritten Rang. Komplettiert wurde das Turnier durch die Teams der SG Bechhofen (4 Punkte), des JFV Zweibrücken II (3) und der SG Wiesbach/Martinshöhe (2). Die VBZ setzten sich zunächst klar mit 4:1 gegen die SG Bechhofen durch. Es folgte ein knapper 2:1-Erfolg gegen den JFV I und ein 4:0 gegen die SG Wiesbach/Martinshöhe. Nach der unerwartet klaren 0:3-Niederlage gegen Wattweiler mussten die niedergeschlagenen VBZ-Kicker noch einmal alles geben. Durch das deutliche 4:1 gegen die JFV-Zweite reichte es aber doch noch zum Turnier-Gesamtsieg.

Bei den F-Jugendteams wurde kein einzelner Verbandsgemeinde-Sieger ermittelt. Alle Teilnehmer erhielten Medaillen. Dennoch kämpften auch die Kleinen verbissen um jeden Ball und jeden Treffer. In der Gruppe I am besten schnitt das Team der VB Zweibrücken II ab, die ihre Spiele gegen die SG Bechhofen II (2:1) und den SV Contwig (1:0) jeweils knapp gewann und sich lediglich dem SV Ixheim II (0:2) geschlagen geben musste, der nach seinem Sieg gegen Contwig (2:1) ein 0:4 gegen Bechhofen II hinnehmen musste. In der zweiten Gruppe setzte sich die SG Knopp/Wiesbach in allen drei Spielen durch. Gegen Bechhofen hieß es 2:1, ebenso gegen die VBZ I und den SV Ixheim I. Eigentlich hätten in beiden Gruppen fünf Teams teilnehmen sollen. Doch die SG Rieschweiler hatte seine beiden Mannschaften nach dem Unfalltod des SGR-Aktiven Christoph Weis abgemeldet.