| 20:52 Uhr

Schwere Verletzung
SGR: Dylan Sodji erfolgreich operiert

Dylan Sodji muss noch länger in der Unfallklinik bleiben.
Dylan Sodji muss noch länger in der Unfallklinik bleiben. FOTO: maw / Martin Wittenmeier
Rieschweiler. Am Montag ist Dylan Sodji vom Fußball-Verbandsligisten SG Rieschweiler in der Unfallklinik in Ludwigshafen-Oggersheim erfolgreich operiert worden. Das teilte Trainer Björn Hüther auf Nachfrage mit.

Eine zweite Operation folgt nächste Woche. „Dylan muss mindestens zwei Wochen in der Unfallklinik bleiben. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut“, erklärt Hüther. Der 23-Jährige blieb im Ligaspiel beim ASV Fußgönheim nach einem Zweikampf mit dem rechten Fuß im Rasen hängen und konnte nicht mehr aufstehen. Die Schock-Diagnose: Gebrochenes Sprunggelenk, Wadenbeinbruch, sowie ein Außen- und Innenbandriss. Das Spiel wurde daraufhin nach 30 Minuten abgebrochen.