| 23:06 Uhr

Drittliga-Turner der TG Saar/TV Limbach II starten mit klarem Sieg

Dillingen. Gelungener Auftakt für die Kunstturner der TG Saar/TV Limbach II in die 3. Bundesliga Nord. Dank der überragenden Leistung des 17-jährigen Niklas Sprengard (TV Limbach ), der allein elf Scorerpunkte sammelte, setzten sich die Saarländer klar mit 59:19 in Dillingen gegen den TSV Sulzbach/Taunus durch. Michèle Hartmann

Gelungener Auftakt für die Kunstturner der TG Saar/TV Limbach II in die 3. Bundesliga Nord. Dank der überragenden Leistung des 17-jährigen Niklas Sprengard (TV Limbach ), der allein elf Scorerpunkte sammelte, setzten sich die Saarländer klar mit 59:19 in Dillingen gegen den TSV Sulzbach/Taunus durch.

Bereits am Boden legte die TG mit einem 7:1-Sieg den Grundstock für den späteren Gesamtsieg. Der erst 15-jährige Joshua Maul überzeugte bei seinem Ligadebut mit vier Scorerpunkten. Am zweiten Gerät, dem Pferd, legten die Saarländer mächtig los. 27:0-Scorepunkte hieß es am Ende dieses Durchgangs für die TG Saar/TV Limbach II. Korbinian Jung und Manuel Baldauf waren je im Vergleich zum direkten Gegner aus Sulzbach so überlegen, dass sie beide zehn Punkte auf das Konto des Gastgebers verbuchen konnten. An den Ringen hieß es 13:0 für die TG. Niklas Spengard und Korbian Jung waren mit vier Punkten hier die besten Turner der Saarländer. Am Sprung ging es dann enger zu. 7:4 hieß es für den Gastgeber durch Punkte von Routinier Patrick Brutty (4) und Manuel Baldauf (3). Am Barren kassierte die TG mit 4:7 die einzige Geräteniederlage gegen Sulzbach. Mannschaftsführer Gerald Heil (TV Limbach ) hatte die Zähler an diesem Gerät für die TG geholt. Auch das Reck ging mit 7:1 an die Gäste, doch zu diesem Zeitpunkt war der Wettkampf mit für die TG Saar/TV Limbach II längst entschieden. "Insgesamt war es eine gelungene Mannschaftsleitung. Unsere Nachwuchsturnier zeigten, dass sie für die 3. Kunstturnbundesliga schon bereit sind", freut sich Heil.

Den nächsten Wettkampf bestreitet die TG II am nächsten Samstag um 18 Uhr in Nördlingen beim KTV Ries.