| 21:11 Uhr

Drei Abgänge beim Fußball-A-Ligisten SV Bruchhof/Sanddorf

Bruchhof/Sanddorf. Drei Abgänge muss der Tabellenzweite der Fußball-Kreisliga A Bliestal, SV Bruchhof-Sanddorf, während der Winterpause hinnehmen. Trainer Thomas Albrech muss in Zukunft den bisherigen Torwart Michael Holzer ersetzen, der zum SV Altstadt wechselt. Zudem stehen aus beruflichen Gründen Abwehrspieler Simon Backens und Mittelfeldspieler Leon Pfeifer nicht mehr zur Verfügung. Von der U19 des FC Homburg kommt aber der 18-jährige Mittelfeldspieler Hammad Virk zum SV Bruchhof/Sanddorf. Der 26-jährige Abwehrspieler Daniel Bern wechselt vom SV Altstadt zum Zweiten. Am Donnerstag, 19. Januar, nimmt der SVB nach der Winterpause wieder das Training auf. Bis zum ersten Punktspiel am Sonntag, 5. März, beim TuS Lappentascherhof finden zahlreiche Testspiele statt. Am 29. Januar spielt der SVB auf eigenem Platz um 14.45 Uhr gegen den TuS Fürth. Es folgen weitere Spiele auf den Bruchhofer Kunstrasenplatz am 4. Februar um 15 Uhr gegen den SV Altheim, am 9. Februar um 18.45 Uhr gegen den SV Kohlbachtal, am 11. Februar um 15 Uhr gegen die Sportfreunde Walsheim, am 16. Februar um 18.30 Uhr gegen den SC Vogelbach, am 19. Februar um 15 Uhr gegen die SG Bechhofen und am 25. Februar wird der SVB um 15 Uhr bei der SG Waldmohr/Dunzweiler antreten. Michèle Hartmann

Drei Abgänge muss der Tabellenzweite der Fußball-Kreisliga A Bliestal, SV Bruchhof-Sanddorf, während der Winterpause hinnehmen. Trainer Thomas Albrech muss in Zukunft den bisherigen Torwart Michael Holzer ersetzen, der zum SV Altstadt wechselt. Zudem stehen aus beruflichen Gründen Abwehrspieler Simon Backens und Mittelfeldspieler Leon Pfeifer nicht mehr zur Verfügung. Von der U19 des FC Homburg kommt aber der 18-jährige Mittelfeldspieler Hammad Virk zum SV Bruchhof/Sanddorf. Der 26-jährige Abwehrspieler Daniel Bern wechselt vom SV Altstadt zum Zweiten. Am Donnerstag, 19. Januar, nimmt der SVB nach der Winterpause wieder das Training auf. Bis zum ersten Punktspiel am Sonntag, 5. März, beim TuS Lappentascherhof finden zahlreiche Testspiele statt. Am 29. Januar spielt der SVB auf eigenem Platz um 14.45 Uhr gegen den TuS Fürth. Es folgen weitere Spiele auf den Bruchhofer Kunstrasenplatz am 4. Februar um 15 Uhr gegen den SV Altheim, am 9. Februar um 18.45 Uhr gegen den SV Kohlbachtal, am 11. Februar um 15 Uhr gegen die Sportfreunde Walsheim, am 16. Februar um 18.30 Uhr gegen den SC Vogelbach, am 19. Februar um 15 Uhr gegen die SG Bechhofen und am 25. Februar wird der SVB um 15 Uhr bei der SG Waldmohr/Dunzweiler antreten.