| 00:00 Uhr

Dirk Lang beim TuS Wiebelskirchen entlassen

Wiebelskirchen. Kurz vor dem letzten Spiel des Jahres zuhause gegen den SV Schwarzenbach gehen Trainer Dirk Lang und der Landesligist TuS Wiebelskirchen nach dreieinhalbjähriger Zusammenarbeit getrennte Wege. Wie der Verein auf seiner Webseite mitteilt, war die Negativserie von acht Niederlagen in Folge der Auslöser für die Entscheidung. ott

Christian Umlauf, sportlicher Leiter des TuS, sieht in einem Trainerwechsel die einzige Möglichkeit, eine Trendwende herbeizuführen. Der Vertrag wurde zum 31. Januar aufgelöst. Langs Nachfolger beim Tabellendreizehnten soll in der nächsten Woche präsentiert werden. Lang, der sich sehr enttäuscht zeigte, teilt auf Merkur-Anfrage mit, dass er momentan keine konkreten Pläne habe. Er war vor seinem Wiebelskircher Engagement fünf Jahre lang Trainer beim Bezirksligisten SV Altheim .