| 22:09 Uhr

Finalsieg gegen Island
Deutschland bei Nachwuchsturnier in Merzig Zweiter

Merzig.

Die deutschen U18-Handballer haben am Freitagabend beim Sparkassen-Cup in Merzig ihren dritten Titelgewinn in Folge verpasst. Im Finale gegen die bis dato ebenfalls ungeschlagenen Isländer verlor der DHB-Nachwuchs knapp mit 20:21 (11:10). Ein versöhnlicher Abschluss in der Thielspark-Halle gelang der saarländischen Auswahl. Das mit gleich acht Spieler des SV 64 Zweibrücken besetzte Team des Handball-Verbands Saar beendete mit einem 31:28 (17:14)-Sieg über die Niederlande das Turnier auf Platz sieben. Bester Saar-Werfer war Felix Dettinger (SV 64) mit acht Treffern. "Wir hätten das Potenzial für mehr gehabt. Schön aber, sich mit einem Sieg zu verabschieden“, meinte Clubkollege Marc-Robin Eisel.