| 21:03 Uhr

Judo
Jasmin Külbs kämpft am Sonntag in Paris

Zweibrücken . Judoka Jasmin Külbs vom 1. Judoclub Zweibrücken, die jüngst zum zweiten Mal deutsche Meisterin im Schwergewicht geworden ist, steht am Sonntag in Paris auf der Matte.

Im Rahmen der Grand-Slam-Serie tritt die 27-Jährige in der ersten Runde im Schwergewicht auf die Südkoreanerin Mi-Jin Han. Külbs liegt in der Weltrangliste auf Platz 21. Ihre Gegnerin auf Rang 28. „In Paris kämpft alles, was Rang und Namen hat, um sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren“, sagt Külbs’ Heimtrainer Stephan Hahn.