| 20:54 Uhr

Handball-Pokal
Der TVN qualifiziert sich für die nächste Pokalrunde

Niederwürzbach. Am vergangenen Freitag musste das Team des TVN in der 1. Pokalhauptrunde bei den Handballfreunden Köllertal II antreten. Coach Christian Schöller musste in dieser Partie auf einen großen Teil des üblichen Spielerkaders verzichten.

Ob verletzungs – oder urlaubsbedingt musste ein völlig umgestaltetes Team des TVN diese Pokalpartie bestreiten.

Zusätzlich waren drei Spieler der zweiten Mannschaft im Kader. Entsprechend sollte sich zunächst auch der Spielverlauf gestalten. Die erste Halbzeit war eine Hälfte zum vergessen. So führten die Gastgeber zur Halbzeit völlig überraschend mit 14:10. Auf Trainer Christian Schöller wartete viel Arbeit in der Kabine. Die Ansprache schien aber gewirkt zu haben. Das ersatzgeschwächte Team des TVN stellte in der zweiten Hälfte schnell die Kräfteverhältnisse klar. Dem hohen Tempo hatten die Gastgeber nicht mehr viel entgegenzusetzen.

Die Geschichte der zweiten Hälfte ist dann auch schnell erzählt. Ohne zu glänzen setzte sich der TVN letztendlich mit 31:25 durch und qualifizierte sich für die nächste Pokalrunde. Erfolgreichster Torschütze auf Seiten des TVN war Youngster Nils Lauer mit 13 Toren.



Am morgigen Samstag steht dann das nächste Saisonspiel in der Saarlandliga auf dem Plan. Dann wird um 18.00 Uhr der Aufsteiger HSG Dudweiler-Fischbach in der Würzbachhalle zu Gast sein. Ein ganz wichtiges Spiel für das neuformierte Team des TVN. Hier muss alles daran gesetzt werden, um die Punkte in Niederwürzbach zu behalten.