| 23:24 Uhr

Handball-Oberliga
Grgic verlässt die VTZ nach Saisonende

 In der kommenden Saison wird Danijel Grcig (Mitte) den Spielern der VTZ keine Anweisungen mehr geben.
In der kommenden Saison wird Danijel Grcig (Mitte) den Spielern der VTZ keine Anweisungen mehr geben. FOTO: Martin Wittenmeier
Zweibrücken . Handball-Oberligist VTZ Saarpfalz und Trainer Danijel Grgic gehen nach dieser Saison getrennte Wege. Das teilte der Verein am späten Donnerstagabend in einer Presseerklärung mit. Die Trennung erfolge einvernehmlich, hieß es in der Mitteilung.

Der ehemalige kroatische Nationalspieler wolle künftig kürzer treten. Der Aufwand für Beruf und Sport hätten den Übungsleiter in den letzten Jahren viel Kraft gekostet.

Grgic hatte das Traineramt bei der VTZ 2016 übernommen und die Mannschaft in der Saison 2017/2018 in die dritte Liga geführt. In der abgelaufenen Runde erfolgte allerdings der Abstieg in die Oberliga. Dort steht die Mannschaft nach zwölf Spieltagen auf Rang fünf.

Die VTZ „bedankt sich beim hervorragenden Handballfachmann Danijel Grgic sehr herzlich für vier erfolgreiche Jahre“, heißt es in der Mitteilung weiter. Am Sonntag um 18 Uhr bestreiten die Zweibrücker in der Liga ein Auswärtsspiel bei den HF Illtal.



(mire)