| 23:24 Uhr

Pokalansetzung
Contwig empfängt im Verbandspokal den TSC

Zweibrücken. Die erste Runde des Fußball-Verbandspokals steht. Da die Spiele in dieser gesetzt werden, sind Derbys vorprogrammiert. Die Vereine aus dem Fußballkreis Pirmasens-Zweibrücken treffen auf Konkurrenz aus der Südwestpfalz oder von knapp außerhalb der Landkreisgrenze.

So empfängt der SV Contwig (A-Klasse) am Samstag, 4. August, den Landesligisten TSC Zweibrücken. Bezirksliga-Aufsteiger SG Knopp/Wiesbach bekommt es mit dem SV Herschberg zu tun. Landesligist SG Eppenbrunn empfängt die neue Spielgemeinschaft VB Zweibrücken/SV Ixheim (Landesliga). Die weiteren Partien mit Teams aus dem Kreis Pirmasens/Zweibrücken: SG Oberarnbach – TuS Landstuhl, FC Queidersbach – SC Weselberg, SV Hermersberg – FC Fehrbach, SV Hinterweidenthal – SF Bundenthal.

In der ersten Runde haben Verbands-, Ober- und Regionalligisten greifen erst später in den Wettbewerb ein.