| 21:34 Uhr

Jugendhandball
Cap-Markt-Cup geht in die zehnte Runde

Zweibrücken. (red/ski) Jugendhandball der Spitzenklasse erwartet der SV 64 Zweibrücken am Wochenende des 1. und 2. September in der Ignaz-Roth-Halle. Dann, wenn die zehnte Auflage des Cap-Markt-Cups ausgetragen wird.

Samstags machen die B-Junioren den Auftakt. Mit dabei sind neben dem Gastgeber aus dem saarländischen Handballverband der TV Hochdorf (Rheinland-Pfalz), die SG Pforzheim-Eutingen (Baden-Württemberg), die HSG Hanau (Hessen) sowie das französische Team Bouzonville HB. Los geht’s um elf Uhr mit der Partie zwischen dem SV 64 Zweibrücken und Bouzonville. Gespielt wird im Jeder-gegen-jeden-Modus und die Partien gehen jeweils über 25 Minuten.

Sonntags, ebenfalls ab elf Uhr, sind dann die C-Jugendlichen am Ball. Auch hier sind der SV 64, der TV Hochdorf, die SG Pforzheim-Eutingen sowie die HSG Hanau in der Ignaz-Roth-Halle am Start. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld von der Equipe Moselle aus Frankreich. Das jeweils letzte Spiel des Tages ist für 16.15 Uhr angesetzt.