| 21:41 Uhr

Vizemeister bescheiden
Bruchhof-Sanddorf stapelt vor Start tief

Kreisliga A Bliestal. Im Bliestal stapelt der Vizemeister eher tief. In der Liga Höcherberg ist der Ausgang weitgehend offen. Von Wolfgang Degott

Nach zwei Vizemeisterschaften stapelt Thomas Albrech, Trainer des SV Bruchhof-Sanddorf, vor dem Saisonstart gegen den TuS Lappentascherhof (Anstoß: Sonntag, 15 Uhr) tief. „Die neu zusammengestellte Liga ist wesentlich stärker und wir haben drei Leistungsträger verloren, sodass es sehr schwer wird, ganz vorne mitzuspielen“, erklärt er vor dem Saisonstart skeptisch. Doch seine Elf, die sich durch eine gute Kameradschaft auszeichne, werde sich teuer verkaufen. Schließlich verlief die Vorbereitung der Bruchhofer laut dem Trainer gut und nach Plan. Unter anderem gewann der SV mit 3:1 gegen den SV Reiskirchen.

Vor der Partie gegen den „Lieblingsgegner“ vom Lappentascherhof, gegen den der SV in den letzten vier Begegnungen 36 Tore geschossen hat, warnt der erfahrene Übungsleiter vor Übermut. Albrech, der seit 2012 für die erste Mannschaft in Bruchhof verantwortlich ist, mahnt, dass von Beginn an konzentriert zu Werke gegangen werden muss. Allerdings muss er am Sonntag auf seinen Stamm-Torhüter Daniel Weber (Zehenbruch) verzichten. So wie es aktuell aussieht, wird er wohl auch noch in den nächsten Wochen fehlen. Außerdem fehlt in den ersten beiden Spielen Verteidiger Patrick Walter urlaubsbedingt.