| 21:00 Uhr

Landesliga Ost
Blieskastel lässt in Unterzahl Federn

Landesliga Ost: In Unterzahl hält Führung gegen St. Ingbert nicht. Einöd und Blickweiler trennen sich mit einem 4:4.

SC Blieskastel-Lautzkirchen – SV St. Ingbert 2:4 (2:1) Blieskastel führte zur Halbzeit verdient. Peter Pusse (18./32.) hatte getroffen, während Rosario Damiani (31.) den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt hatte. Im zweiten Durchgang wurde der Druck der Gäste stärker. Der mittlerweile durch einen Platzverweis dezimierte Gastgeber musste durch Tim Henze (73./91.) und Jan Henze (52.) weitere Gegentreffer hinnehmen.

SG Gersheim-Niedergailbach – ASV Kleinottweiler 3:1 (1:0) Die Hausherren bestimmten den Takt im Spiel und gingen durch Dominik Kunz (7.) in Führung. Lukas Steibert (52./FE) erhöhte, bevor Max Suchy (60.) verkürzte. Doch das Aufbäumen des ASV blieb aus, sodass Tobias Braun (89.) zum Endstand traf.

SV Oberbexbach – SV Beeden 1:6 (1:1) Im ersten Abschnitt hielten die ersatzgeschwächten Hausherren mit. Sie konnten die Führung von Daniel Widera (13.) durch Florian Breit (23.) ausgleichen. Nach dem Wechsel wurde Beeden stärker. Mohamed Yakhni (48./55.), Patric Schmitt (84./86.) und Murat Kara (75.) schossen die Tore zum hoch verdienten Sieg.



TuS Rentrisch – Spvgg. Bebelsheim-Wittersheim 4:0 (1:0) Beide Teams agierten anfangs nervös. Erst nach dem Führungstreffer von Jerome Grieß (61.), der nach der Pause nachlegte (60.) fand der TuS zu seinem Spiel. Tom Lechleiter (85.) und Niklas Resch (89.) sicherten in der Endphase den ersten Saisonsieg.

SV Kirrberg – TuS Wiebelskirchen 5:1 (3:1) Mit einer starken Anfangsphase demoralisierte Kirrberg seinen Gegner. Tobias Didion (2./8.) und Dennis Pick (9.) sorgten für die Vorentscheidung. Auch nach dem Anschlusstreffer durch Hendrik Simon (44.) änderte sich nichts an der Dominanz. Jan Ruffing (86.) und Daniel Riehm (89.) erhöhten noch.

SV Schwarzenbach – Hellas Bildstock 2:2 (1:1) Die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber verdienten sich gegen die spielerisch überlegenen Gäste einen Punkt. Für Schwarzenbach trafen Marin Dujmovic (40.) und Werner Heiler (83.). Für den Tabellenführer schossen Mirco Zavaglia (45.) und Lukas Schweitzer (89.) die Tore.

Genclerbirligi Homburg – SF Walsheim 2:3 (1:1) Walsheim schaffte mit einer Energieleistung den ersten Saisonsieg, den John Stumpf (15.) einleitete. Genclerbirligi hielt dagegen und Erdzhan Eredzhebov (23.) glich aus. Marvin Schneider (50.) und Pascal Höh (72.) besorgten den entscheidenden Vorsprung. Sercan Bozdemir (75.) verkürzte.

Spvgg. Einöd-Ingweiler – SG Blickweiler-Breitfurt 4:4 (3:3) Tag der offenen Tür in Einöd. Die Gäste begannen furios. Lukas Motsch (2./3.) und Christian Thielen (18.) netzten ein. Die Einheimischen zeigten Moral und drehten durch Marius Neu (44./57.), Benjamin Bresch (25.) und Felix Schuler (40.) das Ergebnis. Patrick Meyer (82./FE) gelang der letzte Treffer.