| 21:01 Uhr

Landesliga Ost
Blieskastel lässt im Topspiel Federn

Landesliga Ost: Klare 1:6-Pleite des Verfolgers gegen den Spitzenreiter Hellas Bildstock. Pauschale Degott

SV St. Ingbert – SV Beeden 2:4 (1:1) Beeden war im ersten Durchgang besser, führte durch Edmond Derri (15.) musste aber durch Yalcin Yilmaz (45.) den Ausgleich hinnehmen. Nachdem Kai Henze (60.) die Gastgeber in Front geschossen hatten, drehte Christian Müller mit zwei Strafstößen (75./80.) das Spiel, das Mohamed Yakhni (87.) entschied.

SF Walsheim – SG Blickweiler-Breitfurt 8:1 (4:0) Zur Halbzeit war das Bliestal-Derby entschieden. Kenneth Weiß (12.), John Stumpf (22.) und Michael Seidel (35./38.) und Marius Wolf (49.) schossen die Tore. Die Gäste fanden gegen die spielfreudigen Walsheimer keine Gegenwehr und mussten durch Joachim Schubert (53./70./90.) sowie Marius Wolf (49.) hinnehmen. Den Ehrentreffer markierte Sandor Haas (85.)

Genclerbirligi Homburg – SV Kirrberg 1:2 (1:2) Vier Platzverweise, davon drei für die Hausherren, sorgten für ein Kartenfestival im Homburger Stadtderby. Die Hausherren waren zu Beginn besser und führten durch Erdzhan Eredzhebov (16.) schmeichelhaft. Kirrberg zeigte Moral und drehte bis zur Halbzeit durch Jan Ruffing (39.) und Tim Bauer. Im zweiten Abschnitt plätscherte das Spiel so vor sich hin.



Spvgg. Einöd-Ingweiler – SG Gersheim-Niedergailbach 7:1 (3:1) Es war der Tag von Spielertrainer Almir Delic, der mit seinen fünf Toren (14./22./42./52./74.) die Gäste fast allein vom Platz fegte. Einöd, das wie aus einem Guss kombinierte, kam lediglich nach dem Anschlusstreffer von Lukas Steibert (28.) ins Trudeln, um danach den Erfolgsfaden wieder zu finden. Felix Schuler (59.) und Jannik Heusser (80.) komplettierten das Ergebnis.

SC Blieskastel-Lautzkirchen – Hellas Bildstock 1:6 (0:4) Im Gipfeltreffen besiegelten je ein Dreierpack von Lukas Schweitzer (2./21./25.) und Manuel Zimmer (39./66./70.) die Blieskasteler Niederlage, für das Pascal Linn (87.) den Ehrentreffer erzielte. Bildstock spielte blitzschnelle Konter und war im Ausnutzen von Torchancen eiskalt, während die Hausherren viele Möglichkeiten, darunter auch einen Foulelfmeter, ausließen.

SV Schwarzenbach – FV Oberbexbach 5:2 (1:1) Schwarzenbach verschlief den Start und handelte sich den Rückstand durch Bartosz Klosowski (6.) ein. Danach waren die Einheimischen stärker und trafen durch Mario Markovic (14.), Werner Heiler (57.) und Niclas Ecker (62.) bevor Matthias Müller (74.) verkürzte. In der Schlussphase legte Roman Golomb (90./90.) nach.

Spvgg. Bebelsheim-Wittersheim – ASV Kleinottweiler 0:2 (0:0) Ashraf Al Masalma (57./71.) machte den Unterschied in der enttäuschenden Begegnung aus.

TuS Rentrisch – TuS Wiebelskirchen 1:3 (0:0) In der Schlussphase drehten Gero Vullo (76.), Daniel Schale (83.) und Albion Mehmataj (86.) das Spiel, bei dem Heiko Hussein (71.) die Hausherren in Front geschossen hatte.