| 20:09 Uhr

Amateur-Fußball
Bezirksliga: SGR II will zuhause die Punkte holen

Rieschweiler. Die Kältewelle hält den Amateurfußball weiter fest im Griff: Am Donnerstag hat der Vorsitzende des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken, Edgar Wallitt, erneut alle Spiele von der A-Klasse bis zu den C-Klassen abgesagt. Ab der Bezirksliga bis zur Verbandsliga soll von den Staffelleitern in Absprache mit den Vereinen und Schiedsrichtern entschieden werden, ob der Ball am Wochenende rollt oder nicht, teilte Wallitt weiter mit.

Die Kältewelle hält den Amateurfußball weiter fest im Griff: Am Donnerstag hat der Vorsitzende des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken, Edgar Wallitt, erneut alle Spiele von der A-Klasse bis zu den C-Klassen abgesagt. Ab der Bezirksliga bis zur Verbandsliga soll von den Staffelleitern in Absprache mit den Vereinen und Schiedsrichtern entschieden werden, ob der Ball am Wochenende rollt oder nicht, teilte Wallitt weiter mit.

Einen festen Rahmenplan für die Nachholspiele gebe es momentan noch nicht, er soll aber so schnell wie möglich ausgearbeitet werden. „Von der A- bis zu den C-Klassen können sich die Fußballer ab dem 31. März auf einige Englische Wochen einstellen.“

Bei der SG Rieschweiler II in der Bezirksliga Westpfalz soll nach derzeitigem Stand gespielt werden. „Wir müssen zuhause die Punkte holen“, sagt der Spielleiter Arno Hauck. Deshalb sei am Sonntag, 15 Uhr, gegen den SV Hinterweidenthal ein Sieg Pflicht. Derzeit rangiert Rieschweiler auf einem Abstiegsplatz. Zudem haben die beiden davor platzierten Mannschaften Hauenstein und Kirchheimbolanden noch ein beziehungsweise zwei Spiele weniger.



„Wir brauchen drei Punkte, um den Anschluss zu schaffen, sonst wird es immer schwerer, nicht abzusteigen“, meint der Spielleiter. Rieschweiler bereitet sich unabhängig vom Wetter auf das Spiel auf dem Hartplatz vor. „Bisher ist noch nichts abgesagt.“ Deshalb geht Hauck davon aus, dass an der Dicken Eiche gespielt wird.

Dagegen wurde das für Sonntag angesetzte Heimspiel der Rieschweiler Verbandsliga-Truppe gegen Arminia Ludwigshafen abgesagt. SGR-Sportvorstand Tobias Weis erklärte: „Der Rasenplatz ist gesperrt. Das Spiel fällt aus. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.“