| 20:59 Uhr

Bezirksliga: SGR II rutscht auf Abstiegsplatz

FC Fehrbach - SG Rieschweiler II 4:2 (1:1) Bereits in der fünften Minute brachte Daniel Preuß die SG Rieschweiler in Führung. Das kam der Taktik der Gäste entgegen. Rieschweiler stand sehr tief und verlegte sich nur auf die Abwehrarbeit. Der FC Fehrbach kam dennoch immer wieder durch. Doch vor dem Tor versagten die Einheimischen. Es bedurfte eines Strafstoßes, den Christopher Lorett in der 27. Minute zum Ausgleich verwandelte. (sf)

FC Fehrbach - SG Rieschweiler II 4:2 (1:1) Bereits in der fünften Minute brachte Daniel Preuß die SG Rieschweiler in Führung. Das kam der Taktik der Gäste entgegen. Rieschweiler stand sehr tief und verlegte sich nur auf die Abwehrarbeit. Der FC Fehrbach kam dennoch immer wieder durch. Doch vor dem Tor versagten die Einheimischen. Es bedurfte eines Strafstoßes, den Christopher Lorett in der 27. Minute zum Ausgleich verwandelte.

Auch der zweite Durchgang startete in der 48. Minute mit einem Treffer von Preuß zur erneuten Rieschweiler Führung. Die Gäste zogen sich wieder zurück in die eigene Hälfte. Nach einer Stunde knackte Marco Schaaf dann das Bollwerk und glich aus. Fehrbach drängte danach mit viel Druck auf den Sieg. Christian Singer brachte die Gastgeber in der 70. Minute in Führung. Rieschweiler war nicht in der Lage dem Spiel eine Wende zu geben. Die Gäste kamen weiter kaum zu keinem gefährlichen Angriff. Fehrbach bestimmte das Geschehen. In der Schlussminute markierte Lukas Hoffmann den Endstand. Nach der Niederlage rutschte die SG Rieschweiler II auf den drittletzten Tabellenplatz, der nach der Saison den Abstieg bedeuten könnte.