| 21:35 Uhr

Nachholspiele
Bezirksliga: Meister Bierbach mit erster Niederlage

FC Bierbach – SG Ommersheim-Erfweiler/Ehlingen 6:2 (3:1). Ohne zu glänzen hat der Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga Homburg einen verdienten, nie gefährdeten Sieg eingefahren. Matchwinner wurde Timo Früh, der bei dem 6:2-Erfolg gleich drei Mal (65./68./86.) traf. Niklas Kunz (5.) hatte den Torreigen eröffnet, die Gäste leisteten sich eine Eigentor (8.) und Henrik Sostmann (40.) sorgte für den dritten Bierbacher Treffer, bevor Peter Vogelgesang (43.) verkürzen konnte. Den weiteren Gästeerfolg verbuchte Tobias Jene (78.). Von Wolfgang Degott

SV Rohrbach II – SV Bliesmengen-Bolchen II 3:1 (2:0) Beim Duell der Verbandsligareserven schossen Carsten Abel (35.), Simon Scholler (37.) und Jeff Haldy (52.) die Siegtore, beim Gegentreffer von Sascha Azizi (60.).

SV Reiskirchen – SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II 7:1 (4:1) Kai Holtz (2./4.) gelang ein früher Doppelschlag für Reiskirchen. Niclas Schwarz (15.) verkürzte, doch Alexander Pracht (16.) und Kevin Grabowski (22.) brachte Reiskirchen auf Siegkurs. Die Brüdern Steve (87.) und Kai Holtz (90.) erhöhten. Ein Ballweiler Eigentor (62.) komplettierte das Resultat.

FC Bierbach – SV Niederbexbach 2:3 (1:1) Meister Bierbach musste seine erste Saisonniederlage einstecken. Gegen tief stehende, auf Konter lauernde Gäste, fanden die Kunz-Schützlinge keine Antwort. Niederbexbachs Torschützen waren Pascal Kraus (19.) und Dominik Backes (76./79.). Für den FC Bierbach traf Henrik Sostmann (9./81.) doppelt.



TuS Ormesheim – FSG Parr-Altheim 5:0 (3:0) Spielertrainer Tumaj Talimy war mit drei Treffern (19./25./90.) der Matchwinner. Ormesheim dominierte die Partie über 90 Minuten. Steffen Lucas Seidel (8.) und Steffen Harig (69.) waren ebenfalls erfolgreich.

SG Erbach – SF Reinheim 1:5 (0:0) Erbach dominierte das Spiel über weite Strecken, kam aber zu wenigen zwingenden Torchancen. Reinheim war vor dem Tor konsequent und profitierte dabei von den Fehlern der Erbacher Hintermannschaft. Philipp Jann (54./64.), Lucas Becker (69./75.) und Abdullah Abunabbout (90.) trafen für die Bliestäler. Sebastian Schmitt (55.) gelang lediglich der zwischenzeitliche Ausgleich.

SG Hassel – FV Biesingen 4:3 (1:0) In der Schlussminute schickte Andreas Altmeyer Hassel ins Glück und Biesingen in den Abstiegsstrudel. Zuvor hatten die Hasseler Jens Albrech (31./47.) und Altmeyer (59.) sowie die Biesinger Sascha Theis (56.), Tim Alexander (71.) und Yannick Stopp (78.) getroffen.