| 00:00 Uhr

Bezirksliga Homburg: Blickweiler bleibt an Führungsteams dran

SV Blickweiler - SV Heckendalheim 3:1 (1:1). Blickweiler hat seine Chance gewahrt, gewann in der Nachholbegegnung gegen Aufsteiger Heckendalheim 3:1 und rückte bis auf zwei Punkte an das Führungsduo heran. ott

Im vierten Anlauf, nach drei Absagen, rollte auf dem Blickweiler Rasenplatz der Ball. Vom Anpfiff weg gingen beide Teams hohes Tempo, neutralisierten sich aber zumeist im Mittelfeld, ließen die gegnerischen Stürmer nicht zur Entfaltung kommen. In einem Spiel mit wenigen Torchancen nutzte Torjäger Patrick Meyer (21.) seine Möglichkeit zur Führung. Ein Abwehrfehler begünstigte den Ausgleich. Marco Graf (31.) tauchte frei vor Keeper Kevin Becker auf, markierte überlegt das Tor zum Pausenstand. Die Gäste kamen hoch motiviert aus der Kabine, erspielten sich erste Tormöglichkeiten. Doch die Hausherren entschieden binnen fünf Minuten die hochklassige Partie. Zuerst köpfte Kapitän Alexander Keller (61.) die Führung und dann war es wieder Meyer (66.), der mit einer feinen Einzelleistung den Endstand markierte. Heckendalheim scheiterte danach noch einmal an der Latte.