| 20:35 Uhr

Auszeichnung
Besonderes ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Sören Bernhard (Mitte) erhält den Ehrenamtspreis 2017 durch den Kreisausschuss-Vorsitzenden KUS-KL, Rainer Pfaff und Beisitzerin Miriam Pfaff.
Sören Bernhard (Mitte) erhält den Ehrenamtspreis 2017 durch den Kreisausschuss-Vorsitzenden KUS-KL, Rainer Pfaff und Beisitzerin Miriam Pfaff. FOTO: Marco Wille; www.marcowille.de / Marco Wille
Bechhofen.

Seit frühster Kindheit ist Sören Bernhard Fußballer beim TuS Bechhofen. Er bringt sich als Jugendleiter in besonderer Form im Nachwuchsbereich bei seinem Heimatclub ein. Zudem ist er bei der Jugendspielgemeinschaft Bruchhof-Sanddorf/Bechhofen engagiert und bekleidet bei der JFG Königsbruch das Amt des ersten Vorsitzenden. Neben seinem Talent, Jugendturniere zu organisieren, ist Bernhard immer zur Stelle, wenn es an Jugendtrainern fehlt. All diese Tätigkeiten stemmt der junge Familienvater parallel zu seinem zeitintensiven Amt als Trainer der ersten Aktivenmannschaft der SG Bechhofen/Lambsborn. Für all diese Verdienste im Vereinsleben und sein selbstloses Engagement wurde er am Sonntag vor dem Anstoß der Partie gegen Oberarnbach II in der B-Klasse Kusel-Kaiserslautern Süd auf dem Rasenplatz des TuS Bechhofen mit dem Ehrenamtspreis 2017 des Südwestdeutschen Fußballverbands (SWFV) ausgezeichnet. Neben einer Urkunde erhielt Bernhard vom Vorsitzenden des SWFV-Kreisausschusses Kusel-Kaiserslautern, Rainer Pfaff und Beisitzerin Miriam Pfaff, eine speziell für dieses Ehrenamt hergestellte Armbanduhr. Zudem erhielt der TuS einen Ausbildungsgutschein über 150 Euro.