| 22:12 Uhr

Bernd Utzinger: „Jeder einzelne Punkt hilft uns weiter“

A-Klasse Süd. Der SV Contwig ist mit einer guten Serie auf Platz zehn geklettert. Zuletzt gewann die Elf von Trainer Bernd Utzinger 2:1 beim Absteiger Münchweiler. "Das war kein schönes Spiel", meint er. Aber allein die drei Punkte zählen. Auch am Samstag, 17 Uhr, gegen Waldfischbach gehe es nur darum. "Jeder Punkt hilft uns weiter", sagt Utzinger. Denn die erreichten 33 Punkte seien kein Ruhekissen. Den Ligaverbleib möchte Utzinger nicht von anderen abhängig machen. "Wenn wir unsere Hausaufgaben machen, haben wir es selbst in der Hand." Waldfischbach schätzt er als spielstark ein. Fritz Schäfer

Helfen kann Utzinger seine ehemalige Mannschaft aus Ixheim. Der SVI empfängt am Sonntag, 15.15 Uhr, den SV Bottenbach. Wobei in Ixheim niemand an die Hilfe für andere Vereine denkt. Sie wollen mit einem Sieg den zweiten Platz behaupten. Dabei setzt Trainer Conny Kuchenbrod auf den Heimvorteil. Er erwartet, dass Bottenbach alles geben wird, um Punkte mitzunehmen. Bottenbachs Trainer Christoph Weller kündigt an, dass sich sein Team in Ixheim nicht verstecken werde.

Angespannt ist die Lage in Knopp. Die Elf von Trainer Steffen Mayer empfängt am Sonntag, 15 Uhr, den FC Fischbach. Dieser hat noch geringe Chancen auf Platz zwei. "Ich denke, die werden uns nichts schenken." Mayers Elf dürfe sich aber keine Niederlage mehr erlauben. Die SG Battweiler kann am Samstag, 16 Uhr, entspannt in Dahn aufspielen. Platz sieben hat die SG sicher. "Damit sind wir zufrieden", zieht Spielleiter Michael Wolf schon jetzt ein positives Fazit.