| 00:00 Uhr

Badminton: VTN tritt auf der Stelle

Zweibrücken. Im Lokalderby beim TV Homburg II hat die erste Badminton-Mannschaft der VT Niederauerbach mit 3:5 verloren. Im Spiel der Bezirksliga Saar kam das Doppel Andreas Rottmann/Andreas Kennerknecht im Entscheidungssatz zum 1:0. Durch eine deutliche Niederlage von Markus Scherer/Dieter Mannschatz glichen die Homburger aus und erhöhten im Damendoppel gegen Tina Beckhäuser/Velia Buchholz auf 2:1. Daniel Trautmann sicherte das 3:1 für die Homburger, ehe Kennerknecht durch sein knappes 21:19 und 21:19 im zweiten Einzel der 2:3-Anschluss gelang. hja

Dieter Mannschatz unterlag im Entscheidungssatz. Tina Beckhäuser brachte die VTN im Dameneinzel noch mal auf 3:4 heran, ehe ein 22:20/21:14 im Mixed gegen Velia Buchholz/Markus Scherer den Homburgern den Sieg bescherte.

In der C-Klasse hat die VTN II beim verlustpunktfreien Tabellenführer TV Wemmetsweiler VI überrascht. Nach den Herrendoppeln führten die Gastgeber 2:0. Fredy Lim und Pascal Urig hatten keine Chance. Ausgeglichener, aber ohne Erfolg verlief das Doppel mit Sebastian Als und Nicolas Dressler. Sandra Huber schaffte mit Parameytha Shanta Ullydawati mit 21:16/21:14 den Anschluss. Die sich anschließenden vier Einzel gingen alle in den Entscheidungssatz. Hier siegten Fredy Lim und Sandra Huber je mit 21:19. Pascal Urig und Sebastian Als mussten den Gastgebern den Vorrang lassen. Ein Erfolg im Mixed brachte der VTN das Unentschieden.