| 19:08 Uhr

Badminton: VTN-Jugend besiegt Bischmisheim gleich zweimal

Zweibrücken. Mit 5:1 und 6:0 hat die erste Jugendmannschaft der VTN-Badminton die beiden Teams des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim besiegt. Die zweite VTN-Mannschaft verlor in Homburg, das Schülerteam schaffte ein Remis gegen Wiebelskirchen. hja

Gleich zweimal in der vergangenen Woche hat die erste Jugendmannschaft der VTN-Badminton in der Jugend-Sonderklasse 1 gegen Teams des Bundesligisten 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim gespielt. Dabei gab es zwei Siege.

In heimischer Halle war die erste Mannschaft des BCB als Tabellenzweiter beim Tabellenführer VTN zu Gast. In den Doppeln dominierte das VTN-Team deutlich. Hier schlugen Lukas Theisinger und Lukas Kau die Gäste mit 21:14 und 21:11. Fabian Lüttge und Philipp Schwarz gewannen im zweiten Doppel jeweils zweimal 21:8. Der Anschluss zum 1:2 gelang dem starken Benedikt Rivinus im ersten Einzel gegen den VTN'ler Theisinger. Lüttge und Kau mussten im zweiten und dritten Einzel in den Entscheidungssatz. Beide Male schafften sie den Sieg und die uneinholbare 4:1-Führung. Das verdiente 5:1 erspielte sich Schwarz im vierten Einzel problemlos.

Am Sonntagmorgen war die VTN dann bei der zweiten Mannschaft des BC Bischmisheim zu Gast. Theisinger, Kau, Lüttge, Markus Hoffmann und Schwarz ließen dem derzeitigen Tabellenletzten beim 6:0-Sieg keine Chance. Lediglich Lüttge musste im zweiten Einzel in den Entscheidungssatz.

In der Jugend-Sonderklasse Ost musste die VTN-Badminton-Jugend II zum verlustpunktfreien Tabellenführer TV Homburg . Die Gastgeber gewannen zwar mit 5:1, mussten allerdings im zweiten und vierten Einzel in den Entscheidungssatz. Das Ergebnis der gesamten Spielpunkte von 273:234 zeigt, dass die VTN'ler doch oftmals mithalten konnten. Den Ehrenpunkt erspielten sich Sandra Huber und Aura Mocha im zweiten Doppel gegen Marc Hary und Christopher Gunkel im entscheidenden dritten Durchgang mit 21:9.

Zur gleichen Zeit trafen die Tabellennachbarn der Schüler-Sonderklasse 1, der TuS Wiebelskirchen und die VTN-Badminton-Schüler, in der Ohlenbachhalle aufeinander. Kurzfristig hatte Philipp Kipper absagen müssen, so dass die Gastgeber kampflos mit 2:0 in Führung gehen konnten. Amar Terzic und Rico Huber erspielten im ersten Doppel mit 21:19 und 21:11 den 1:2-Anschluss. Timo Burkholders knappe Dreisatz-Niederlage im dritten Einzel brachte das 3:1 für Wiebelskirchen. Aber Amar Terzic, der im ersten Einzel seinen Gegner immer wieder herankommen lassen musste, ehe er mit 21:16 und 21:19 siegreich blieb, und Rico Huber mit einem überlegenen Erfolg im zweiten Einzel schafften den Ausgleich zum 3:3-Endstand.