| 20:36 Uhr

Guter Start
Badminton: VTN-Erste sichert sich wichtigen Punkt

Zweibrücken. Am Wochenende hat die erste Badminton-Mannschaft der VT Niederauerbach in der Landesliga gleich zwei Partien absolviert. Zunächst ging es im Nachholspiel zum Tabellenzweiten TV Wiesbach. Gerne hätte die VN als Tabellensiebter einen Überraschungspunkt mitgenommen, doch das sollte beim 2:6 nicht gelingen. Im ersten Herrendoppel waren Lukas Kau und Fabian Lüttge gegen die starken Kutscher/Ziegler chancenlos. Den Ausgleich erspielten Philipp Schwarz und Lukas Theisinger, der nach überwundener Krankheit erstmals wieder im Kader stand, ebenfalls deutlich. Tina Beckhäuser und Sabrina König unterlagen im Damendoppel mit 17:21 und 12:21. Die Führung zum 4:1 war den Gastgebern in den beiden Herreneinzeln nicht zu nehmen. Kau und Lüttge konnten nicht wirklich Paroli bieten. Durch Lukas Theisingers Sieg im dritten Einzel gegen Helmut Geid kamen die Niederauerbacher auf 2:4 heran. Doch im abschließenden Dameneinzel und im Mixed verlor das junge VTN-Team jeweils im Entscheidungssatz. Tina Beckhäuser und Sabrina König/Philipp Schwarz fehlte das Quäntchen Glück.

Am Wochenende hat die erste Badminton-Mannschaft der VT Niederauerbach in der Landesliga gleich zwei Partien absolviert. Zunächst ging es im Nachholspiel zum Tabellenzweiten TV Wiesbach. Gerne hätte die VN als Tabellensiebter einen Überraschungspunkt mitgenommen, doch das sollte beim 2:6 nicht gelingen. Im ersten Herrendoppel waren Lukas Kau und Fabian Lüttge gegen die starken Kutscher/Ziegler chancenlos. Den Ausgleich erspielten Philipp Schwarz und Lukas Theisinger, der nach überwundener Krankheit erstmals wieder im Kader stand, ebenfalls deutlich. Tina Beckhäuser und Sabrina König unterlagen im Damendoppel mit 17:21 und 12:21. Die Führung zum 4:1 war den Gastgebern in den beiden Herreneinzeln nicht zu nehmen. Kau und Lüttge konnten nicht wirklich Paroli bieten. Durch Lukas Theisingers Sieg im dritten Einzel gegen Helmut Geid kamen die Niederauerbacher auf 2:4 heran. Doch im abschließenden Dameneinzel und im Mixed verlor das junge VTN-Team jeweils im Entscheidungssatz. Tina Beckhäuser und Sabrina König/Philipp Schwarz fehlte das Quäntchen Glück.

Schon am Sonntagmorgen musste die VTN zum nächsten Auswärtsspiel antreten. Gegen die BSG Bous/Überherrn II hatte das Team in der Vorrunde zuhause den ersten Punkt geholt. Die Hoffnung auf einen Teilerfolg wurde auch dieses Mal beim 4:4 erfüllt. Durch diesen wichtigen Zähler konnten sich die Niederauerbacher etwas vom Tabellenletzten PSV Saarbrücken III absetzen. Kurzfristig musste Markus Hoffmann für Fabian Lüttge einspringen, er machte seine Sache aber richtig gut. In der Überherrner Halle unterlagen Lukas Kau und Lukas Theisinger den Gastgebern im Herrendoppel. Markus Hoffmann/Philipp Schwarz hatten danach im zweiten Doppel allerdings keine Probleme, zum Ausgleich zu kommen. Gegen Anke Boutter und Yvonne Hose verloren im Anschluss Tina Beckhäuser und Sabrina König. Das 2:2 erspielte Kau im hart umkämpften ersten Herreneinzel nicht unverdient gegen Steven Heinen mit 21:17 und 21:19. Nach der Niederlage von Theisinger gegen Christophe Boutter gelang Philipp Schwarz mit 21:8/ 21:17 der erneute Ausgleich.

Die abschließenden Spiele im Dameneinzel und im Mixed sahen im zweiten Durchgang mit je 21:19 knappe Sieger. Das Einzel gewann Tina Beckhäuser, im gemischten Doppel mussten Sabrina König und Markus Hoffmann eine hauchzarte Niederlage hinnehmen.