| 21:18 Uhr

Badminton-Landesliga
Badminton: VTN-Erste erkämpft Punkt in St. Ingbert

Zweibrücken.  Spannend bis zum letzten Ballwechsel verlief das Landesliga-Match der  VTN-Badminton I gegen die SG Ost Saar I in der Sporthalle der Mannlich-Realschule. In der Vorrunde unterlag man in St. Ingbert nach sechs Dreisatz-Begegnungen mit 2:6.

Dieses Mal fehlte Fabian Lüttge, aber auch die Gäste hatten teilweise umgestellt. Lukas Kau und Lukas Theisinger siegten im ersten Doppel über Carsten Müller und Ulrich Laux mit 21:15 und 21:19. Den Ausgleich mussten Philipp Schwarz und Ersatzspieler Markus Hoffmann im 3. Satz des 2. Doppels gegen Schorr/Bähr hinnehmen. Tina Beckhäuser und Sabrina König erspielten im Damendoppel die 2:1-Führung für das VTN-Team. Durch die Niederlagen von Lukas Theisinger im 2. Einzel und des stark aufspielenden Lukas Kau gegen den noch stärkeren Christoph Schorr im 1. Einzel drehten die Gäste den Spieß um und führten mit 3:2. Tina Beckhäuser schaffte  gegen die nachlassende Birgit Wüschner mit 21:16 und 21:6 im Dameneinzel den Ausgleich. Velia Buchholz und Markus Hoffmann in seinem vierten Dreisatz-Spiel des Abends ließen die Zuschauer lange zwischen Hoffen und Bangen, ehe sie im dritten Durchgang mit 21:16 doch noch zum überzeugenden Erfolg kamen. Im letzten Spiel des Abends wäre auch für Philipp Schwarz fast noch eine Überraschung möglich gewesen. Im 3. Herreneinzel unterlag er nach 21:16 im ersten Satz knapp mit 22:24 und 15:21. Dieses Unentschieden war für die Mannschaft aber sehr wichtig, da der Tabellenletzte PSV Saarbrücken III ebenfalls eine Punkteteilung geschafft hat.

In einer weiteren Begegnung holte die dritte Mansnchaft in der C-Klasse II einen 6:2-Sieg gegen den Tabellennachbarn BC Rohrbach und schaffte so zumindest vorübergehend den Sprung auf Rang drei der Tabelle. Spannend ging es auch zwischen der VTN-Badminton II als Tabellenführer der A-Klasse II und dem Siebten SG Dudweiler/Altenkessel I zu. Mit einem glücklichen 5:3-Erfolg verteidigte das Team die Tabellenspitze.