| 22:07 Uhr

Badminton: VTN-Dritte stoppt ihren Negativlauf

Zweibrücken. Das dritte Badminton-Team der VT Niederauerbach hat beim Zweiten der C-Klasse 1 BV Schaffhausen III einen Punkt ergattert. Nach den deutlichen Pleiten in Saarlouis und Landsweiler-Reden gelang eine Teil-Wiedergutmachung. Fredy Lim und Felix Gebauer mussten das erste Doppel im Entscheidungssatz abgeben, aber Pascal Urig/Jürgen Kalleder glichen in drei Sätzen aus. Eng war es auch im Damendoppel. Sandra Huber/Aura Mocha mussten aber den Gastgebern den Sieg überlassen. Lim entzauberte im Einzel seinen Gegner mit 21:15/21:11, Urig gewann im dritten Satz sein Einzel, und Felix Gebauer ließ Simon Müller (21:13/21:11) keine Chance. Plötzlich führte die VTN 4:2. Dann aber siegte der BV im Dameneinzel mit der starken Vera Pies. Das 4:4 gelang Schaffhausen im abschließenden Mixed. hja

Das dritte Badminton-Team der VT Niederauerbach hat beim Zweiten der C-Klasse 1 BV Schaffhausen III einen Punkt ergattert. Nach den deutlichen Pleiten in Saarlouis und Landsweiler-Reden gelang eine Teil-Wiedergutmachung. Fredy Lim und Felix Gebauer mussten das erste Doppel im Entscheidungssatz abgeben, aber Pascal Urig/Jürgen Kalleder glichen in drei Sätzen aus. Eng war es auch im Damendoppel. Sandra Huber/Aura Mocha mussten aber den Gastgebern den Sieg überlassen. Lim entzauberte im Einzel seinen Gegner mit 21:15/21:11, Urig gewann im dritten Satz sein Einzel, und Felix Gebauer ließ Simon Müller (21:13/21:11) keine Chance. Plötzlich führte die VTN 4:2. Dann aber siegte der BV im Dameneinzel mit der starken Vera Pies. Das 4:4 gelang Schaffhausen im abschließenden Mixed.