| 20:16 Uhr

Tischtennis-Auftakt
Aufsteiger TVR II verpasst Überraschung

Rieschweiler. () Die zweite Tischtennisgarnitur des TV Rieschweiler hat zum Saisonauftakt in der Tischtennis-Kreisliga West zum TTC Riedelberg IV reisen müssen. Nach dreistündiger Spieldauer trennten sich beide 8:8. Der ohne den beruflich verhinderten Michael Müller angetretene Aufsteiger ging durch Erfolge der Doppel Andreas Brunner/Gerhard Fischer und Detlef Schultz/Georg Denzler mit 2:0 in Führung. Bis zum 5:5 war die Begegnung sehr ausgeglichen. Der TVR zog danach auf 8:5 davon, konnte diesen Vorsprung aber nicht in einen Sieg ummünzen. Sehr stark agierten Schultz und Brunner, die mit guter kämpferischer Leistung je zwei Einzelsiege beisteuerten. Die übrigen Zähler erkämpften Denzler und Fischer. Der Contwiger Neuzugang Noah Sefrin mühte sich redlich, konnte sich aber nicht gegen Riedelbergs Nachwuchsspieler durchsetzen.

() Die zweite Tischtennisgarnitur des TV Rieschweiler hat zum Saisonauftakt in der Tischtennis-Kreisliga West zum TTC Riedelberg IV reisen müssen. Nach dreistündiger Spieldauer trennten sich beide 8:8. Der ohne den beruflich verhinderten Michael Müller angetretene Aufsteiger ging durch Erfolge der Doppel Andreas Brunner/Gerhard Fischer und Detlef Schultz/Georg Denzler mit 2:0 in Führung. Bis zum 5:5 war die Begegnung sehr ausgeglichen. Der TVR zog danach auf 8:5 davon, konnte diesen Vorsprung aber nicht in einen Sieg ummünzen. Sehr stark agierten Schultz und Brunner, die mit guter kämpferischer Leistung je zwei Einzelsiege beisteuerten. Die übrigen Zähler erkämpften Denzler und Fischer. Der Contwiger Neuzugang Noah Sefrin mühte sich redlich, konnte sich aber nicht gegen Riedelbergs Nachwuchsspieler durchsetzen.

Das Schülerquartett des TVR ließ mit einem deutlichen 6:0 Sieg beim SV Mörsbach aufhorchen. Dies ist um so erfreulicher, da das Team in der gesamten Vorsaison keinen regulären doppelten Punktgewinn einfahren konnte. Die Zähler gegen Mörsbach sicherten Lijan Fabian Diehl, Marvin Welck, Leon Corfier, Calvin Leibenguth sowie die Doppel Corfier/Leibenguth und Diehl/Welck.