| 22:20 Uhr

Gelungener Auftakt
Aufsteiger HWE Homburg schlägt Nordsaar mit 21:18

Homburg. Thomas Zellmer, Spielertrainer der HWE Homburg, hatte am Samstagabend nach dem Spiel gegen die HSG Nordsaar in der Sport- und Spielhalle allen Grund, zufrieden zu sein. Mit 21:18 (9:10) sicherte sich der Aufsteiger in der Handball-Saarlandliga direkt die Punkte und sorgte mit diesem Erfolg für einen gelungen Auftakt in die Saison. Markus Hagen

Thomas Zellmer, Spielertrainer der HWE Homburg, hatte am Samstagabend nach dem Spiel gegen die HSG Nordsaar in der Sport- und Spielhalle allen Grund, zufrieden zu sein. Mit 21:18 (9:10) sicherte sich der Aufsteiger in der Handball-Saarlandliga direkt die Punkte und sorgte mit diesem Erfolg für einen gelungen Auftakt in die Saison.

 Voll motiviert startete die HWE in die Partie. Nach wenigen Minuten führte das Team um Spielertrainer Thomas Zellmer mit 3:0. Aber nach 15 Minuten war die Partie dann offen, nachdem die Gäste durch Jan Hippchen zum 5:5 ausgleichen konnten. Es entwickelte sich eine Begegnung auf Augenhöhe. Die HSG Nordsaar lag meistens mit einem Tor vorne und konnte diesen knappen Vorsprung (10:9) mit in die Halbzeitpause nehmen.

Am Spielverlauf der ersten Spielhälfte änderte sich auch im zweiten Abschnitt lange Zeit nichts. Keiner der beiden Mannschaften gelang es sich entscheidend abzusetzen. Mal führte die Gastgeber, mal mal die Gäste mit einem Treffer. Zwölf Minuten vor dem Spielende gelang Thomas Zellmer, am Ende mit sechs Treffern bester Torschütze der HWE, mit seinem Tor zum 17:15 in der zweiten Halbzeit erstmals ein Zwei-Tore-Vorsprung für sein Team. Der Gastgeber spielte konzentriert weiter und nachdem Frederik Simon knapp vier Minuten vor der Schlusssirene auf 20:17 für die HWE erhöhte, waren die ersten beiden Punkte für die HWE Homburg in trockenen Tüchern. Spielertrainer Zellmer resümierte: „Nach einem sehr guten Start in die Begegnung wurde es ein sehr enges Spiel. Am Ende haben wir aber die Nerven behalten und uns in der Schlussphase des Spiels verdientermaßen durchgesetzt.“



Für die HWE Homburg trafen: Thomas Zellmer (6), Michael Mathieu (5), Frederik Simon (4), Hendrik Schmidt (2), Daniel Sorg (1), Leonard Frisch (1), Roman Kolepp (1), Christian Boscolo (1).