| 19:08 Uhr

Anne Oberle feiert Sensationssieg

Doppel-Null im S*** für Anne Oberle, hier mit ihrem 14-jährigen Hannoveraner Crunchip. Foto: cordula von waldow
Doppel-Null im S*** für Anne Oberle, hier mit ihrem 14-jährigen Hannoveraner Crunchip. Foto: cordula von waldow FOTO: cordula von waldow
Zweibrücken. Einen Überraschungscoup hat Anne Oberle gelandet: Beim großen Preis des Saarlands beim RFV Neunkirchen-City landete sie einen Doppelsieg. Als Einzige blieb sie fehlerfrei. Und darf nun zur deutschen Meisterschaft. Cordula Waldow

Einen solchen Sieg hat es in der Geschichte des Pferdesports noch nicht oft gegeben. "Außer Gerd Wiltfang damals fällt mir niemand ein", kommentiert der Geschäftsführer des Pferdesportverbands Rheinland-Pfalz. Was war passiert? Anne Oberle, 36-jährige Amazone vom Rechentalerhof in Zweibrücken-Mittelbach, hat am Sonntag den Großen Preis des Saarlands beim RFV Neunkirchen-City mit einem Doppelsieg beendet. Als einzige der 19 Starter in einem hochkarätig besetzten Feld meisterte die Trägerin des Goldenen Reitabzeichens den höchst anspruchsvollen Parcours mit offenem Wassergraben und Hindernissen über 1,50 Meter Höhe fehlerfrei - und zwar gleich mit ihren beiden Pferden. Ein Stechen um das Siegerpferd entfiel, doch ein Anruf bei Blässing klärte, ob sie zweimal Erste oder Erste und Zweite war. Da niemand sonst Null ritt und sich Blässing an jenen legendären Wiltfang-Ritt erinnerte, der in den 1970er Jahren weltweit für Aufsehen gesorgt hatte, lautete die Antwort: Doppelsieg auf Rang eins.

Für Anne Oberle bedeutet das außer den begehrten Ranglistenpunkten auch zweimal 2250 Euro aus der mit 9700 Euro dotierten Prüfung. "Ich kann es noch gar nicht fassen", kommentiert sie freudestrahlend. Dabei war sie "eher unmotiviert" auf das große Turnier gefahren, weil sie sich wenig gut fühlte und auch die ersten Tage nicht zufriedenstellend gelaufen waren. "Ich war total entspannt, habe mir nicht einen anderen Reiter angesehen, sondern bin meinen ganz eigenen Parcours geritten", lacht sie. Dabei führte die Wegführung und auch Herausforderungen wie ein Steilsprung dicht hinter dem breiten, offenen Wassergraben zu Kritik an dem hoch anspruchsvollen Aufbau. Nicht für Oberle, die allen bewies, wie sich so etwas mühelos bewältigen lässt. "Es war irgendwie ganz einfach", staunt sie. "Vielleicht, weil ich es ohne Ehrgeiz und Druck angegangen bin." Als dritte Starterin mit ihrem elfjährigen Liebling Crunchip blieb sie ohne Abwurf innerhalb der erlaubten Zeit. Als ihr, nachdem beim vorletzten Starter eine Stange fiel, alle zum Sieg gratulierten, pilotierte sie auch ihren Deckhengst Ferruccio lässig durch das Stangenmikado.

Am Montag dann erfüllte sich der Traum der 36-Jährigen: Bundestrainer Otto Becker setzte sie fest auf die Starterliste für die Deutsche Meisterschaft in Balve in Südwestfalen (wir berichteten), gerade noch rechtzeitig vor Nennungsschluss. So vertritt Oberle am ersten Juniwochenende nicht nur mit Landesmeisterin Melanie Bischoff vom RFV Miesau die Farben für Rheinland-Pfalz, sondern auch die Farben des Reit- und Fahrvereins Zweibrücken .



"So einen Sieg erlebt man nur einmal im Leben", fürchtet Oberle. Dennoch ist sie auf die Steigerung gespannt. Nächstes Wochenende in Zeiskam lockt die nächste Herausforderung.

rechentalerhof.de

turnierservice-muthweiler.de

Zum Thema:

Auf einen Blick Ergebnisse Neunkirchen-City: Springprüfung Kl. S*** mit Stechen: 1. Anne Oberle (RFV Zweibrücken ) mit Ferruccio und Crunchip (0*); Springprüfung Kl. S* mit Stechen: 3. Kerstin Müller (RSC Walshausen) mit Queensberry (4/60,74); Springprüf. Kl. S*: 3. Anne Oberle (RFV Zweibrücken ) mit Ferruccio (0/63,38), 6. Steffen Hauter (RV Großsteinhauserh.) mit For Secret Pleasure (0/64,51) und 7. mit Cristofer (0/65,48); Springpr. Kl. M**: 4 Niklas Betz (Limbach) mit Caruso (0/59,52), 8. Kerstin Müller (Walshau.) mit Queensberry (0/63,82) Sprinpferdeprüfung Kl. M*: 3. Karsten Schäfer (RSV Käshofen) mit Diablesse (6,2 - Grundnote 7,2); Springpferdeprüfung Kl. L: 4. Niklas Betz (Limbach) mit Sancer (8,3), 9. Andreas Rubly (Zweibrücken ) mit Bernie Number One B und Karsten Schäfer (Käshofen) mit Diablesse (8,1). cvw