| 20:38 Uhr

Alle drei Rieschweiler Tischtennisteams gehen als Sieger von der Platte

Rieschweiler. Für die Tischtennisherren des TV Rieschweiler ist es am Wochenende wie geschmiert gelaufen. Alle Teams verbuchten Siegen. Der Ersten gelang mit dem 9:4 die Revanche für die Hinspiel-Niederlage in der Kreisliga. Winfried Gerlinger

Durch die Doppelerfolge von Thorsten Rössler/Uwe Knapp und Michael Brunner/Klaus Grummt gelang gleich eine 2:1-Führung. Gewohnt sicher sorgte Spitzenspieler Rössler für zwei Punkte. Überlegen agierten in der Mitte Knapp und Brunner, die im Einzel ungeschlagen blieben. Darüber hinaus war Dennis Dockweiler erfolgreich.

Den Herren II gelang beim Schlusslicht der Kreisklasse A Nordwest, dem SV Weselberg IV ein souveräner 8:3-Erfolg. Detlef Schultz, Michael Müller und Georg Denzler punkteten je doppelt. Daneben gelang dem Doppel Schultz/Denzler ein Fünfsatzerfolg, Ernst Stauch war im Einzel erfolgreich.

Die Dritte überrannte regelrecht ihre Gäste vom TTC Höhfröschen VI mit 8:1. Gerhard Fischer (2), Eric Schumann (2), Martin Gensheimer, Christopher Fischer sowie die Doppel Fischer/Fischer und Gensheimer/Schumann sicherten die Punkte. Die Annäherung ans hintere Mittelfeld der Kreisklasse B Nordwest ist damit gelungen.

Die Jugend empfing Tabellenführer TTC Käshofen und unterlag glatt mit 0:6.