| 00:00 Uhr

All-Star-Team des DHB kommt am 13. Juni nach Zweibrücken

Zweibrücken. Höhepunkt der Feier zum 50-jährigen Bestehen des Handball-Drittligisten SV 64 Zweibrücken wird am Freitag, 13. Juni, ab 19. Christian Gauf

30 Uhr das Spiel der "All Stars" um Weltmeister Christian Schwarzer in der Westpfalzhalle sein. Im Spiel gegen die Drittliga-Mannschaft der 64er laufen auch die beiden bislang einzigen "Welthandballer des Jahres", die Nationalspieler Daniel Stephan (1998) und Torhüter Henning Fritz (2004), auf.

Weltmeister 2007 wurden neben Henning Fritz die Kreisläufer Christian Schwarzer und Andrej Klimovets. Aus der 2004er Europameister-Mannschaft sind sogar sechs Spieler dabei, nämlich neben Fritz und Schwarzer, Torhüter Christian Ramota, Jan Olaf Immel, Daniel Stephan und Steffen Weber. Der wohl genialste Spieler dieser herausragenden Handball-Generation, Stefan Kretzschmar, war weder beim WM- noch beim EM-Triumph dabei, da er verletzt war. Dennoch kommt der 218-fache Nationalspieler, der am 13. Juni aufläuft, auf drei Silbermedaillen bei der EM 2002, der WM 2003 sowie Olympia 2004.

Karten können über die Homepage, www.sv64.de , bestellt werden oder im Capito für 15 acht Euro erworben werden. Ihre Antrittsprämie von 7500 Euro spenden die "All Stars" an soziale Einrichtungen.