| 22:55 Uhr

Nachholspiele
Acht Sacharov-Tore für SV Oberwürzbach

Kreisligen: Stürmer im Torrausch beim 13:1 gegen DJK Bildstock. Kirrberg II dreht Partie in Halbzeit zwei. Von Markus Hagen

Kreisliga A Höcherberg:

SV Kirrberg II – SV Schwarzenbach II 3:2 (0:1) Die zweimalige Gästeführung durch Werner Heiler und Eyob Mulubirhan glichen Marko Raquet und Frederik Simon jeweils aus. Sven Wagner schoss den 3:2-Siegtreffer für Kirrberg.

TuS Wiebelskirchen II – FV Oberbexbach II 2:0 (1:0) Die Pausenführung für den TuS durch Luca Umlauf baute Maximilian Moog in der zweiten Halbzeit zum 2:0-Endstand aus.



SF Walsheim II – TuS Rentrisch II 8:1 (2:1) Rentrisch führte zwar durch Octavio Cannalonga, dann aber drehte Walsheim auf. Yannick Dinscher (2), Pascal Höh (3), Luca Dorda (2) und Marco Lorang trafen für die Sportfreunde.

FSV Jägersburg III – Bebelsheim II 10:1 (3:1) Klarer Sieg für den Spitzenreiter aus Jägersburg. Maximilian Murr (5), Julian Uhlhorn (2), Tim Ahrens, Lukas Reichart und Eduard Arnaut trafen für den FSV. Für die Gäste hatte Niklas Simon zum zwischenzeitlichen 1:3 verkürzt.

ASV Kleinottweiler II – Spvgg Einöd-Ingweiler II 2:4 (0:2) Einöd führte durch Imad Hammadeh und Marko Fremgen zur Pause. Steffen Bauer verkürzte auf 1:2, ehe Fremgen mit zwei weiteren Toren alles klar machte. Kai Uwe Portugall markierte noch den 2:4-Endstand.

Kreisliga A Saarpfalz:

SV Spiesen II – FC Niederwürzbach 0:7 (0:4) Für die überlegenen Gäste trafen Antonio Runco (3), Chris Meyes (3) und Saeed Serghani.

TuS Wörschweiler – Svgg Hangard II 3:0 (1:0) Die Pausenführung für den TuS durch Robert Guth bauten Sören Igel und David Wagner zum 3:0 nach dem Seitenwechsel aus.

SV Oberwürzbach – DJK Bildstock 13:1 (6:0) Überragend beim SVO war der achtfache Torschütze Stanislav Sacharov. Weiter trafen für den Gastgeber: Julian Martin, Stefan Altmeyer, Patrick Schimmelpfennig, Jens Ebersold und Michael Paulus. Für die Gäste traf Friedel Bollmann.

TuS Ommersheim III – Bor. Neunkirchen III 5:0 (1:0) Zum verdienten Ommersheimer Sieg trugen Benjamin Schlutter, Stavi Valchev, Jan Peter Book, Christoph Scheller und Thomas Ruffing bei.