| 20:54 Uhr

Ballweiler wird gejagt
Acht Blieskasteler Teams kämpfen um Stadttitel

Biesingen. In der kommenden Woche steigt der heiße Kampf um die Blieskasteler Stadtmeisterkrone. Der FV Biesingen ist Ausrichter der diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaft. Sie findet von Dienstag, 24. bis Sonntag, 29. Juli auf dem Kunstrasenplatz des Bezirksligisten statt. Von Wolfgang Degott

Da lediglich acht Zusagen vorliegen, wird gleich mit dem Viertelfinale als K.o.-Runde begonnen. Eine Gruppenphase entfällt.

Los geht es am Dienstag um 18.15 Uhr mit der Paarung des Kreisligisten SV Alschbach gegen den Bezirksligisten FSG Parr-Altheim. Um 19.45 Uhr folgt die Begegnung SC Blieskastel-Lautzkirchen (Landesliga) gegen den Gastgeber Biesingen. Am Mittwoch, 25. Juli, folgt das Duell zwischen dem Landesligisten SG Blickweiler-Breitfurt und dem Kreisligisten FC Niederwürzbach. Anstoß ist wieder um 18.15 Uhr. Titelverteidiger SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (Verbandsliga), der die letzten drei Titel errungen hat, trifft um 19-45 Uhr auf den Landesliga-Aufsteiger FC Bierbach. Dieses Spiel ist die Neuauflage des letztjährigen Endspiels.

Die Sieger spielen in den zwei Halbfinals um den Einzug in das Endspiel. Das erste Halbfinale wird am Freitag, 27. Juli, um 18.15 Uhr angepfiffen. Um 19.45 Uhr folgt das zweite Seminfinale. Am Sonntag, dem letzten Turniertag, beginnt um 15.30 Uhr das Spiel um den dritten Platz und um 15.30 Uhr wird das Endspiel um die Stadtmeisterkrone angepfiffen.