| 20:49 Uhr

36 Punkte für Masters beim Turnier in Bexbach zu vergeben

Bexbach. Insgesamt 36 Punkte, davon 18 für den Sieger, gibt es für die besten Mannschaften des Qualifikations-Turniers für das Hallenfußball-Masters, das der SV Bexbach am 16. und 17. Januar in der Höcherberg-Halle veranstaltet. Michèle Hartmann

Insgesamt 16 Teams kämpfen in vier Vorrundengruppen samstags ab zehn Uhr um den Einzug in das Viertelfinale.

In der Gruppe eins kämpfen der SV Bexbach , Schönenberg, Wörschweiler und Kleinottweiler ums Weiterkommen. In der Gruppe zwei treten der Oberligist FSV Jägersburg, die DJK Bexbach , der SV Schwarzenbach und Calcio Neunkirchen an. Der SV Beeden, der TuS Wiebelskirchen, der SV Höchen sowie der SV Niederbexbach sind in der Gruppe drei am Ball. In der vierten Vorrundengruppe spielen der SV Oberbexbach, der SV Altstadt, der SV Bexbach II und der VfR Frankenholz. Mit den Viertelfinals geht es dann sonntags um 16 Uhr weiter. Titelverteidiger ist der Tabellenführer der Verbandsliga Nord-Ost, die Spielgemeinschaft DJK Ballweiler-Wecklingen/ Wolfersheim.

sv-bexbach.de