| 20:50 Uhr

3. Handball-Liga Süd
VTZ kämpft sich raus aus dem Keller

 VTZ-Spieler Richard Wilga. Foto: Wittenmeier
VTZ-Spieler Richard Wilga. Foto: Wittenmeier FOTO: maw / Martin Wittenmeier
Den zweiten Sieg in Folge haben gestern Abend die Handballer der VT Zweibrücken-Saarpfalz (in Rot) in der 3. Liga Süd gefeiert. Im Heimspiel gegen Schlusslicht TVS Baden-Baden behauptete sich der Aufsteiger mit 28:24 (12:12).

Bis zehn Minuten vor Schluss lieferten sich beide Teams ein Duell auf Augenhöhe. Nach einem 3:0-Lauf zum 23:20 (51.) ließen sich die Gastgeber diese zwei Punkte nicht mehr nehmen. Bester Werfer der VTZ war Tom Paetow mit neun Treffern. Die Mannschaft von Trainer Danijel Grgic hat durch diesen Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten einen weiteren Schritt hinaus aus dem Tabellenkeller gemacht und kann weiter auf den Klassenverbleib hoffen. ski/Foto: Wittenmeier

(ski)