| 21:50 Uhr

3. Handball-Liga Süd
Drittligist VT Zweibrücken muss sich geschlagen geben

Zweibrücken. Ihre sechste Saisonniederlage haben die Handballer der VT Zweibrücken-Saarpfalz gestern Abend kassiert. Trotz großer Gegenwehr bis zum Schluss unterlag der Aufsteiger zur 3. Handball-Liga Süd dem nun Tabellenvierten TuS Fürstenfeldbruck in der heimischen Westpfalzhalle mit 25:28 (11:14).

Nach einem Sechs-Tore-Rückstand (18:22) eine Viertelstunde vor Schluss kämpfte sich die Mannschaft von Trainer Danijel Grgic noch einmal heran. Eineinhalb Minuten vor dem Ende betrug der Abstand nur noch zwei Treffer (25:27). Doch näher kamen die Gastgeber nicht mehr heran. Fürstenfeldbruck setzt den Schlusspunkt und nahm die zwei Zähler mit.

(ski)