| 23:28 Uhr

Löw froh: WM-Test gegen Argentinien in München

München. Bundestrainer Joachim Löw kann im Prestige-Duell mit dem zweimaligen Fußball-Weltmeister Argentinien die abschließende Sichtung vor der Nominierung seines WM-Kaders vornehmen. Die deutsche Nationalmannschaft trifft am 3. März 2010 in der Münchner Allianz-Arena auf das Team von Trainer Diego Maradona, Superstar Lionel Messi und Lokalmatador Martin Demichelis vom FC Bayern München

München. Bundestrainer Joachim Löw kann im Prestige-Duell mit dem zweimaligen Fußball-Weltmeister Argentinien die abschließende Sichtung vor der Nominierung seines WM-Kaders vornehmen. Die deutsche Nationalmannschaft trifft am 3. März 2010 in der Münchner Allianz-Arena auf das Team von Trainer Diego Maradona, Superstar Lionel Messi und Lokalmatador Martin Demichelis vom FC Bayern München. Im Vertrag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit dem argentinischen Verband wurde zugleich ein weiteres Länderspiel zwischen beiden Auswahlteams am 15. August 2012 ebenfalls in Deutschland vereinbart, wie der DFB am Freitag mitteilte. "Ich freue mich sehr über die Zusage der Argentinier", äußerte Löw in der Mitteilung: "Die Argentinier werden uns alles abverlangen. Da muss man alles abrufen. Die Partie ist also ein echter Prüfstein für unser Team vor der Nominierung des Kaders für die Weltmeisterschaft in Südafrika." Die DFB-Auswahl bestreitet zuvor in diesem Jahr noch zwei Test-Länderspiele am 14. November in Köln gegen Chile sowie vier Tage später in Gelsenkirchen gegen die Auswahl der Elfenbeinküste. dpa