| 23:05 Uhr

Liverpool stoppt Pleiten-Serie – Klopp rastet aus

Liverpool. Jürgen Klopp stürmte mit weit aufgerissen Augen auf den Vierten Offiziellen zu und präsentierte der Fußball-Welt sein berühmtes, wutverzerrtres Gesicht. Die viel diskutierte Szene aus dem 1:1 (0:1) im Spitzenspiel gegen den FC Chelsea offenbarte jedem Zuschauer, welcher Druck auf Klopp nach der jüngsten Pleitenserie gelastet hatte. Nach drei Niederlagen in Pokal und Liga im eigenen Stadion kämpfte der langjährige Dortmund-Coach mit jeder Faser für die Wende, die am späten Dienstagabend zumindest teilweise gelang. Die englische Meisterschaft - und damit die letzte Titelchance - scheint für Liver pool verloren. Doch im Kampf um die Champions League war der Auftritt ein wichtiges Signal. "Niemand kann uns schlagen", habe er in Richtung des Schiedsrichters gebrüllt, berichtete Klopp später reumütig über seinen emotionalen Ausbruch. Kurz zuvor hatte LFC-Keeper Simon Mignolet einen Elfmeter von Blues-Star Diego Costa nach umstrittener Entscheidung gehalten (77.). "Ich bin noch einmal zum Schiedsrichter gegangen und habe mich entschuldigt", sagte Klopp. Der Referee habe "cool" reagiert und entgegnet: "Mir gefällt deine Leidenschaft." (sid)

Jürgen Klopp stürmte mit weit aufgerissen Augen auf den Vierten Offiziellen zu und präsentierte der Fußball-Welt sein berühmtes, wutverzerrtres Gesicht. Die viel diskutierte Szene aus dem 1:1 (0:1) im Spitzenspiel gegen den FC Chelsea offenbarte jedem Zuschauer, welcher Druck auf Klopp nach der jüngsten Pleitenserie gelastet hatte. Nach drei Niederlagen in Pokal und Liga im eigenen Stadion kämpfte der langjährige Dortmund-Coach mit jeder Faser für die Wende, die am späten Dienstagabend zumindest teilweise gelang. Die englische Meisterschaft - und damit die letzte Titelchance - scheint für Liver pool verloren. Doch im Kampf um die Champions League war der Auftritt ein wichtiges Signal. "Niemand kann uns schlagen", habe er in Richtung des Schiedsrichters gebrüllt, berichtete Klopp später reumütig über seinen emotionalen Ausbruch. Kurz zuvor hatte LFC-Keeper Simon Mignolet einen Elfmeter von Blues-Star Diego Costa nach umstrittener Entscheidung gehalten (77.). "Ich bin noch einmal zum Schiedsrichter gegangen und habe mich entschuldigt", sagte Klopp. Der Referee habe "cool" reagiert und entgegnet: "Mir gefällt deine Leidenschaft."

Leidenschaft, die auch Klopps Team auf dem Rasen zeigte. Liver pool spielte forsch auf, wurde jedoch kalt erwischt. David Luiz (25.) verwandelte einen Freistoß direkt, bevor sich die Mauer der Gastgeber positioniert hatte. Georginio Wijnaldum (57.) traf per Kopf zum Ausgleich.