| 00:22 Uhr

Limbach und Kirkel kurz vor der Meisterschaft

Limbach/Kirkel. Mit dem TV Limbach (Oberliga) und SV Kirkel (Bezirksliga) stehen zwei Tischtennis-Teams aus der Gemeinde Kirkel kurz vor der Meisterschaft. Die Limbacher bezwangen in eigener Halle den 1. TTC Pirmasens mit 9:1. Im Doppel holten Christian Schleppi/Marco Jäckel, Carlo Feltes/Philipp Schmidt und Andreas Huber/Leo Stynen die Punkte

Limbach/Kirkel. Mit dem TV Limbach (Oberliga) und SV Kirkel (Bezirksliga) stehen zwei Tischtennis-Teams aus der Gemeinde Kirkel kurz vor der Meisterschaft. Die Limbacher bezwangen in eigener Halle den 1. TTC Pirmasens mit 9:1. Im Doppel holten Christian Schleppi/Marco Jäckel, Carlo Feltes/Philipp Schmidt und Andreas Huber/Leo Stynen die Punkte. Im Einzel siegten Schleppi (2), Feltes, Schmidt, Huber und Stynen. Der einzig verbliebene Verfolger des TVL (37:1 Punkte) sind die TTF Frankenthal (33:5).Der SV Kirkel führt derweil die Bezirksliga Nordost mit 30:4 Punkten vor dem TuS Neunkirchen (26:6) an. Nur noch diese beiden kommen für den Aufstieg in Frage. Beim 9:5-Heimsieg gegen die TTF Homburg-Erbach punkteten Jens Niklas/Michael Thomas, Peter Niklas/Mark Urban und Gregor Oßwald/Thilo Willhelm. In den Einzeln verließen Oßwald (2), Mark Urban, Jens Niklas, Peter Niklas und Thomas als Sieger die Tischtennisplatte. sho