| 23:20 Uhr

Lena Spies und Rudolf Münchow beste Kegler beim Wasgau-Pokal

Pirmasens/Zweibrücken. Beim Abschluss des Wasgau-Pokals in Pirmasens waren noch drei Dellfelder Mannschaften vertreten. Die AN Dellfeld I belegte mit 4948 Leistungspunkten (LP) in der Endabrechnung Platz neun in Gruppe 2 (200 Wurf Bezirks- und restlichen Ligen). Bester Spieler bei den Dellfeldern war Frank Rothhaar mit 895 LP, gefolgt von Reiner Ahlheim 887 LP

Pirmasens/Zweibrücken. Beim Abschluss des Wasgau-Pokals in Pirmasens waren noch drei Dellfelder Mannschaften vertreten. Die AN Dellfeld I belegte mit 4948 Leistungspunkten (LP) in der Endabrechnung Platz neun in Gruppe 2 (200 Wurf Bezirks- und restlichen Ligen). Bester Spieler bei den Dellfeldern war Frank Rothhaar mit 895 LP, gefolgt von Reiner Ahlheim 887 LP. In der gleichen Gruppe wurde die KSG Zweibrücken 1 mit 5040 LP Sechster.Die erste Dellfelder Damenmannschaft erreichte mit 2217 LP in Gruppe 4 (100 Wurf Bundes- und Landesligen) Platz fünf Jacqueline Kennel erzielte als Beste 410 LP, gefolgt von Karin Lehmann 384 LP. Die zweite Damenmannschaft arbeitete sich in Gruppe 5 (100 Wurf Bezirks-und unteren Klassen sowie gemischte Mannschaften) mit 2148 LP Platz vier vor. Nadine Rothhaar überzeugte mit 396 LP vor Karina Born 376 LP. Die Damen der SG Zweibrücken belegen in der Gruppe 5 mit 2312 LP Platz zwei. Lena Spies erzielte dabei mit 426 LP das höchste Einzelergebnis der Gruppe.In Gruppe 1 (200 Wurf Bundes- und Landesligen) sicherte sich die SG Zweibrücken 1 mit 5306 LP Platz vier. Sieger in der Gruppe 3 (100 Wurf der Kreis-, A-und unteren Klassen sowie gemischte Mannschaften) wurde die SG Zweibrücken 3 mit 2470 LP mit dem imposanten Vorsprung von 84 LP Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Senior Rudolf Münchow sicherte sich mit 441 LP den Sieg in der Einzelwertung. Die Dritte der KSG Zweibrücken belegte in dieser Gruppe mit 1947 LP den fünften Platz. pir