| 11:41 Uhr

„Luther springt“
Pole Lisek gewinnt Stabhochsprung-Meeting in Wittenberg

 Piotr Lisek hat in Wittenberg beim Stabhochsprung-Meeting „Luther springt“ gesiegt. Foto: Soeren Stache
Piotr Lisek hat in Wittenberg beim Stabhochsprung-Meeting „Luther springt“ gesiegt. Foto: Soeren Stache
Wittenberg. Torben Blech hat sich beim Stabhochsprung-Meeting „Luther springt“ in Wittenberg nur dem Polen Piotr Lisek geschlagen geben müssen. dpa

Der 24 Jahre alte Athlet von Bayer 04 Leverkusen überquerte 5,71 Meter. Der EM-Vierte Lisek, der vor wenigen Tagen beim Diamond-League-Meeting in Monte Carlo 6,02 Meter gesprungen war, schaffte zehn Zentimeter mehr. Dritter wurde Liseks Landsmann Robert Sobera (5,66) vor dem deutschen Meister Bo Kanda Lita Baehre aus Leverkusen, der ebenfalls 5,66 Meter meisterte.

Mitteilung auf Leichtathletik.de