| 00:05 Uhr

Leicesters letzte Saison-Hoffnung

Sevilla. Der schwer gebeutelte englische Fußball-Meister Leicester City darf die Sorgen aus dem Alltag zumindest für 90 Minuten vergessen und vom silbernen Henkelpokal träumen. Die Mannschaft von Trainer Claudio Ranieri nimmt beim Gastspiel beim FC Sevilla (heute, 20.45 Uhr/ZDF) ihre Lieblingsrolle als Außenseiter ein und will im Achtelfinale der Champions League die miserablen Leistungen in der Premier League vergessen machen. Agentur

Der schwer gebeutelte englische Fußball-Meister Leicester City darf die Sorgen aus dem Alltag zumindest für 90 Minuten vergessen und vom silbernen Henkelpokal träumen. Die Mannschaft von Trainer Claudio Ranieri nimmt beim Gastspiel beim FC Sevilla (heute, 20.45 Uhr/ZDF) ihre Lieblingsrolle als Außenseiter ein und will im Achtelfinale der Champions League die miserablen Leistungen in der Premier League vergessen machen.

Nur vier Tage nach dem peinlichen 0:1-Pokal-Aus bei Drittligist FC Millwall steht für die Foxes dabei die letzte Titelchance auf dem Spiel. Mit nur noch einem Punkt Polster auf die Abstiegszone könnte Leicester als erst zweiter Premier-League-Meister in die Zweitklassigkeit abstürzen.