| 00:25 Uhr

Lehrgeld bei der HSG Bingen gezahlt

Dietmar Kühnel von der B 1-Jugend des SV 64 Zweibrücken rehabilitierte sich mit seiner Mannschaft nach der Punkt-Niederlage mit Siegen in den Pokalspielen um den Energis-Cup. Foto: Wille
Dietmar Kühnel von der B 1-Jugend des SV 64 Zweibrücken rehabilitierte sich mit seiner Mannschaft nach der Punkt-Niederlage mit Siegen in den Pokalspielen um den Energis-Cup. Foto: Wille
Zweibrücken. Die B-Jugend des SV 64 Zweibrücken musste bei der 23:40 (9:17)-Niederlage bei der HSG Bingen Lehrgeld bezahlen (wir berichteten). Trainer Timo Steinbach machte seinem Ärger nach der Partie Luft. Nut bis zum 9:7-Zwischenstand (13.) hatte seine Mannschaft die Partie noch offengehalten. Dabei nutzten die Gastgeber individuelle Fehler der 64 eiskalt aus

Zweibrücken. Die B-Jugend des SV 64 Zweibrücken musste bei der 23:40 (9:17)-Niederlage bei der HSG Bingen Lehrgeld bezahlen (wir berichteten). Trainer Timo Steinbach machte seinem Ärger nach der Partie Luft. Nut bis zum 9:7-Zwischenstand (13.) hatte seine Mannschaft die Partie noch offengehalten. Dabei nutzten die Gastgeber individuelle Fehler der 64 eiskalt aus. Auch ging die Taktik nach der Pause nicht auf und nach zwei schnellen Gegentoren ergaben sich der Aufsteiger seinem Schicksal. "Das war schon recht frustrierend", haderte Steinbach. Am Ende stand einen 23:40-Niederlage der "reiferen Mannschaft". Zu allem Überfluss verletzte sich Björn Zintel am rechten Fuß und wird längere Zeit ausfallen. Die erfolgreichsten Torschützen waren Erik Pohland mit neun Treffern und Tim Burkholder (6).Versöhnlich stimmten die Ergebnisse der SV Jugendteams im Energis-Cup. Bei den in der Ignaz-Roth-Halle ausgetragenen Erstrunden-Pokalturnieren setzten sich sowohl die B 1 als auch die C 1-Jugend als Sieger durch. Die C 1 gewann gegen die JSG Südostsaar mit 36:3, gegen den HC Fischbach (27:16) und Spiesen-Elversberg (24:7). Beim B-Jugendturnier gewann die B 1 gegen die HG Saarlouis 2 mit 24:6 und gegen den ASC Quierschied mit 29:10. Die JSG Illtal trat nicht an. Auch die B 2 setzte sich im Pokal in Niederwürzbach durch. Sie gewannen gegen die JSG Südostsaar mit 25:7, gegen Riegelsberg mit 30:14 und gegen die JSG Saarbrücken-West mit 25:21.Ähnlich erfolgreich waren auch die Mädchenmannschaften. Sowohl die B-Jugend als auch die C-Jugend qualifizierten sich in Kirkel für die nächste Runde.Erfreuliche Leistungen Erfreulich waren auch die Leistungen der jüngeren SV-Teams. Zunächst setzte sich die D 1 der 64er souverän gegen Fraulautern mit 28:15 (16:6) durch. Mirco Frank 8 und Tom Grieser 7/2 waren die erfolgreichsten Torschützen. Die D 2 gewann bei der SGH St. Ingbert 2 mit 35:14 (16:6). Auch die E-Jugendmannschaften siegten. Die E 1 gewann gegen die HSG Ottweiler/Steinbach mit 22:6 (14:2). Jonas Wolf traf acht Mal. Die E 2 gewann gegen Ottweiler/Steinbach 2 mit 30:1 (16:0). Moritz Michel war neun Mal erfolgreich. cg